NewsVideogames

Final Fantasy VII Remake könnte noch in diesem Geschäftsjahr erscheinen

Nachdem Square Enix erst kürzlich aus Sonys „State of Play“ Video-Showcase einen neuen Trailer zu Final Fantasy VII Remake gezeigt hat, gibt es jetzt neue Spekulationen zu dem Erscheinungszeitraum des JRPG-Klassikers. Square Enix möchte nämlich noch in diesem Geschäftsjahr einen „großen Titel“ veröffentlichen. Um welches Spiel es sich hierbei handelt, ist allerdings nicht bekannt.

Ein „großen Titel“

Bislang ist bekannt, dass Square Enix das von Platinum Games‘ Babylon’s Fall (PS4, PC), Romancing Saga 3 (PS4, Xbox One, Switch, Mobile, PC) in diesem Zeitraum veröffentlichen wird. Zudem ist bekannt, dass das Studio Deck Nine (Life is Strange) ebenfalls an einem neuen Projekt arbeitet.

Die bislang angekündigten großen Projekte sind also derzeit Final Fantasy VII Remake und Square Enix The Avengers Project. Das Letzteres bis Ende März 2020 erscheinen wird, darf allerdings angezweifelt werden, da die Entwicklung noch nicht weit genug fortgeschritten erscheint und das Spiel womöglich erst für die nächste Konsolen-Generation erscheinen wird. Was zudem für das Remake von Final Fantasy VII spricht, ist das Episodenformat, dass Square Enix für die Veröffentlichung des Spiels vorgesehen hat.

Weiter lesen auf SHOCK2:

Final Fantasy VII Remake: Square Enix bestätigt Episoden-Format – Cross-Gen mit PS5?

Neuer Trailer zum Final Fantasy VII Remake

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button