Home / Artikel / 200 Games, die du gespielt haben musst! (78) – Elite

200 Games, die du gespielt haben musst! (78) – Elite

Elite, der bis heute hochgelobten Mix aus Handel, Raumgefechten und Erkundung zaubert auch heute noch ein Leucht in die Augen der Spieler von damals. Der geistige Vater von so ziemlich allen Space-Simulationen hat momentan mit Elite Dangerous nicht nur einen offiziellen Nachfolger, sondern gilt auch als große Inspiration für No Man’s Sky.

Wer der Meinung ist, dass zu 8-Bit-Zeiten Spiele zu limitiert für komplexe Szenarien waren, dem zeigen wir Elite kurz in Zahlen. Acht Galaxien mit jeweils 256 einzigartigen Planeten, fünf verschiedene Erwerbstätigkeiten und eine Menge Upgrades für unser Schiff. Schon mal nicht schlecht für ein Spiel, das bereits über 30 Jahre auf dem Buckel hat und damals für fast jedes Heimcomputersystem portiert wurde, oder?  Ist es ein Shoot’em-Up? Ist es ein Weltraum-Flugsimulator? Oder gar eine Wirtschaftssimulation? Bei dem von den beiden damaligen Cambridge-Studenten David Braben und Ian Bell ursprünglich für den BBC Micro Heimcomputer entwickelten Spiel heißt die Antwort: Ja, alles!  Elite war eines der ersten Computerspiele, die dem Spieler die freie Bewegung in einer 3D-Umgebung ermöglichten. Aber nicht nur die damals fortschrittliche 3D-Vektor-Grafik machte den besonderen Reiz aus: Als Commander Jameson mit wenig Startkapital und nur einem kleinen Raumschiff startet ihr in ein gigantisches Universum mit zahllosen Sternsystemen und Planeten. Euer Ziel ist es, der Elite der Weltraumpiloten anzugehören – wie ihr das schafft, bleibt komplett euch überlassen: Ihr könnt Händler werden und geschickt An- und Verkaufen, Metalle aus Asteroiden abbauen, andere Raumschiffe vor Piraten beschützen, oder auch selbst Pirat sein und genau diese Raumschiffe angreifen. Alles war möglich (im Grunde, wie Jahre später bei GTA und Co.) und spätestens, wenn sich euer Raumschiff beim nächsten Andockmanöver einmal um die eigene Achse drehte und dabei die Klänge des Donauwalzers aus den Lautsprechern piepsten, wusste jeder Science-Fiction-Fan, was er die nächsten Wochen und Monate zu tun hatte!

Elite

 

System: BBC Micro, Acorn Electron, Apple II, Schneider/Amstrad CPC, C64, Sinclair ZX Spectrum, MSX, Tatung Einstein, IBM PC kompatible, Acorn Archimedes, Amiga, Atari ST, Nintendo Entertainment System
Entwickler: David Braben, Ian Bell
Jahr: 1984

Alle „200 Games, die du gespielt haben musst!“-Spiele in der Übersicht!

One comment

  1. War zu dieser Zeit gerade mal 14 Jahre alt und meine Eltern haben mich für verrückt erklärt mir einen Computer für 800DM zu besorgen. Früher war ich echt sauer auf Mama und Papa. Jetzt verstehe ich sie.