Life & TechNewsVideogames

Nvidia kauft Smartphone-CPU Entwickler ARM

Der britische CPU-Entwickler ARM ist vor allem für den Einsatz seiner Architektur in diversen Apple-Geräten und anderen Smartphones bekannt. Auch die Nintendo Switch wird genauso wie schon zuvor der GameBoy Advance oder der Nintendo DS von einer ARM CPU angetrieben.

Nach einer 32 Milliarden Dollar-schweren Übernahme durch SoftBank im Jahr 2016 interessierte sich nun ausgerechnet Grafikkarten-Gigant Nvidia für das Unternehmen und übernahm dieses kurzerhand für satte 40 Milliarden Dollar.

Welche Pläne Nvidia zukünftig mit dem Forschungs-lastigen CPU-Entwickler hat ist derzeit nicht bekannt. Angeblich sollen aber die kunden-neutralen Lizenzmodelle des Unternehmens beibehalten und im britischen Cambridge ein neues Forschungszentrum mit Fokus auf KI-Entwicklung eröffnet werden.

Quelle: Nvidia

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"