NewsVideogames

Ghost of Tsushima: Technikanalyse der E3-Präsentation

Die Techniknerds von Digital Foundry haben sich die E3-Präsentation von Sucker Punch Samurai-Epos Ghost of Tsushima genauer angesehen und zeigen sich sichtlich begeistert von der ersten Präsentation des Titels.

Wie schon beim PS4-Starttitel InFamous Second Son zeigen die Entwickler ihre Fähigkeiten beeindruckende Bilder auf den TV zu zaubern. Der auf PS4 Pro präsentierte Gameplay-Trailer überzeugt mit einer enormen Weitsicht, beeindruckenden Partikel- und Lichteffekten und einer Auflösung von 3200×1800, welche dank sehr gutem Checkerboarding auf 4K hochgerechnet wird. Auch die cineastische Ästhetik des Spiels, die an japanische Kultfilme wie Akira Kurosawas Ran erinnert, zeigt die Liebe zum Detail, die wir von Sucker Punch neuem Werk erwartet dürfen. Alle Details zu Digital Foundrys Eindrücken von Ghost of Tsushima, findet ihr im oben eingebetteten Video.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.