Home / News / Game-News: Star Wars Battlefront 2 – Blizzard macht sich über EAs Monetarisierungssystem lustig

Game-News: Star Wars Battlefront 2 – Blizzard macht sich über EAs Monetarisierungssystem lustig

Blizzard hat eine Werbekampagne zur Free2Play-Version von StarCraft 2 gestartet und nimmt dabei EAs umstrittenes Monetarisierungssystem von Star Wars Battlefront 2 auf den Arm.

Blizzard macht sich darüber lustig, dass man erst sehr viel Zeit oder Geld investieren muss, um alle Spielhelden in Star Wars Battlefront 2 freizuschalten. Auch wenn Blizzard selbst dazu beigetragen hat, Free2Play-Mechaniken wie Lootboxen in Vollpreistiteln zu etablieren, sind es bei dem Shooter Overwatch beispielsweise nur kosmetische Spielgegenstände, die man mit Echtgeld erwerben kann. 

Mehr zu Thema:

EAs Statement zu Helden-Upgrade-System bricht alle Downvote-Rekorde auf Reddit.

Unser aufschlussreiches Shock2-Review zur Kampagne von Star Wars Battlefront 2 findet ihr hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*