NewsVideogames

GTA 6-Hack: Britische Polizei verhaftet 17-Jährigen

Die britische Polizei hat in Oxfordshire einen 17-Jährigen wegen des Verdachts des Hackens verhaftet, und es wird behauptet, dass dies im Zusammenhang mit dem jüngsten GTA 6-Hack steht. Die Polizei der Stadt London teilte heute mit, dass die Verhaftung am Donnerstagabend stattfand und der Verdächtige weiterhin in Gewahrsam ist.

Unter Berufung auf eine Quelle, die mit der Angelegenheit vertraut sein soll, behauptete der Journalist Matthew Keys, die Verhaftung stehe im Zusammenhang mit dem jüngsten Rockstar-Hack und möglicherweise auch mit einer Sicherheitsverletzung bei Uber und sei in Abstimmung mit einer FBI-Untersuchung erfolgt.

Weiter lesen:

Rockstar Games reagiert auf GTA 6-Leak

 

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"