NewsVideogames

Electronic Arts entfernt alle russischen Teams aus FIFA 22 und NHL 22

Wie soeben bekannt wurde, hat Electronic Art beschlossen, alle russischen Teams aus seinen aktuellen FIFA- und NHL-Spielen zu entfernen. Das bedeutet, dass das Unternehmen plant, die russische Nationalmannschaft und alle russischen Vereine aus FIFA 22, NHL 22, FIFA Mobile und FIFA Online mit dem nächsten Update zu entfernen.

In einer Erklärung auf dem offiziellen FIFA-Twitter-Account wurde bestätigt, dass EA Sports aufgrund der anhaltenden Invasion Russlands in der Ukraine „Prozesse eingeleitet hat“, um die Teams zu entfernen.

„EA Sports steht in Solidarität mit dem ukrainischen Volk und fordert, wie so viele Stimmen in der Welt des Fußballs, Frieden und ein Ende der Invasion in der Ukraine“, heißt es in der Erklärung.

„In Übereinstimmung mit unseren Partnern bei der FIFA und der UEFA hat EA Sports Prozesse eingeleitet, um die russische Nationalmannschaft und alle russischen Vereine aus den EA Sports FIFA-Produkten einschließlich FIFA 22, FIFA Mobile und FIFA Online zu entfernen.

„Wir prüfen auch aktiv die damit verbundenen Änderungen in anderen Bereichen unserer Spiele.

„Wir werden unsere Communitys über alle getroffenen Maßnahmen auf dem Laufenden halten und danken den Spielern für ihre Geduld, während wir an diesen Updates arbeiten.“

„Wir stehen an der Seite des ukrainischen Volkes und schließen uns den Stimmen auf der ganzen Welt an, die zum Frieden aufrufen.“

 

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"