NewsVideogames

Cyberpunk 2077: CD Projekt RED holt sich Unterstützung von externem Studio

Nach der Verschiebung von Cyberpunk 2077, um einige Monate, auf September war klar, dass die Entwicklung des ambitionierten Rollenspiels ins stocken geraten war. CD Projekt RED holte sich jetzt Unterstützung von einem externem Studio.

Optimierungsprobleme?

Als Grund für die unerwartet lange Verschiebung, schließlich sollte das Spiel ja bereits im März erscheinen, sehen manche in der Optimierungsarbeit für die aktuelle Konsolen-Generation. Vor allem anhaltende Schwierigkeiten mit der Xbox One-Version, sollen zu der nochmaligen Verschiebung geführt haben.

Mittlerweile wurde diese Annahme von den Entwicklern entkräftet und Senior Quest Designer Philipp Weber hat sich zu den Spekulationen zu Wort gemeldet:

„Natürlich optimieren wird für die Xbox One und für die PlayStation und für den PC, da es das ist, was man in den letzten Zügen der Entwicklung macht. Während das Spiel produziert wird, sind viele Dinge unoptimiert, da sie sich alle in der Schwebe befinden, verändern und noch nicht fertiggestellt sind.

Also ergeben Antworten wie ‚Sie haben das Spiel wegen der X verschoben‘ ein gutes Gerücht, aber sie beinhalten nicht viel Wahrheit. Es gibt immer eine Menge Gründe. Unter ihnen befinden sich, und ich kann für mich selbst sprechen, ganz einfach Fehlerbehebungen, damit das Spiel so viel Feinschliff wie möglich erhält. Keine Hintergedanken, nur daran arbeiten, das Spiel besser zu machen“, so Weber.

QLOC soll helfen

Wie dem auch sei, CD Projekt RED benötigt offenbar mehr Zeit als gedacht. Und um eine nochmalige Verschiebung zu verhindern, haben sich die Entwickler nun Unterstützung von einem externen Studio geholt. Wie QLOC auf Twitter bekannt gibt, arbeitet das Studio nun bei der Entwicklung und Qualitätssicherung von Cyberpunk 2077 mit.

QLOC sind keine Unbekannten. Die Entwickler waren bereits für die Neuauflagen von Dark Souls Remastered und Tales of Vesperia: Definitive Edition verantwortlich, und haben sich um die PC-Ports von Injustice 2 und Mortal Kombat 11 gekümmert.

Cyberpunk 2077 erscheint nun am 17. September für PS4, Xbox One und PC.

SHOCK2 Amazon-Partnerlink:

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"