NewsVideogames

Video zeigt Grafik Up- statt Downgrades und Entwickler verspricht dynamisches Gameplay bei Days Gone

Egal ob Mass Effect, The Witcher oder das kürzlich erschienen Crackdown 3 bei den ersten Präsentationen von großen AAA-Titeln, scheint es geradezu zum guten Ton zu gehören, eine etwas bessere Grafik zu demonstrieren als es letztendlich ins Spiel schaffen wird.

Wie der Youtuber Cycu nun in einem seiner Videos aufzeigt, scheint sich Sony Interactive Entertaiments Bend Studio aber gegen diesen Trend zu stellen. So präsentieren sich die gezeigten Gameplay-Szenen aus dem Jahr 2016 deutlich weniger farbenprächtig und auch an der Beleuchtung wurde ordentlich gefeilt.

Sollten bisherige Trailer außerdem eher auf gescriptete Sequenzen hingedeutet haben, weist Days Gone Game Director und Autor John Garvin in einem Interview noch einmal explizit darauf hin, dass in dem Titel dutzende ineinander greifende Systeme dafür sorgen sollen, dass stehts ein unvorhergesehenes Ereignis das nächste jagt.

Days Gone erscheint am 26. April exklusiv für die PS4.

Bei Amazon bestellen und SHOCK2 unterstützen:

Tags

Related Articles

Back to top button