NewsVideogames

Streets of Rage 4: Neues Gameplay-Material

DotEmu (Wonder Boy: The Dragon’s Trap, Windjammers 1 und 2), Guard Crush Games (Streets of Fury) und Lizardcub (Wonder Boy: The Dragon’s Trap) arbeiten gemeinsam an Streets of Rage 4. Nun wurde Zuge der PAX West 2019 wurde ein neues Gameplay-Video veröffentlicht. Dieses zeigt rund sieben Minuten lang den Arcade-Brawler und zeigt unter anderen den neuen Charakter Cherry Hunter.

Der vierten Teil der Beat’em-up-Serie entsteht in Zusammenarbeit mit Sega und soll im nächsten Jahr für Switch, Xbox One, PS4 und PC veröffentlicht werden

Entwicklerinfo:
Mit handgezeichneten Bildern vom Team hinter dem wunderschönen Wonder Boy: The Dragon’s Trap Remake aus dem Jahre 2017 baut Streets of Rage 4 auf dem Gameplay der klassischen Trilogie auf – setzt aber auch auf neue Mechaniken, eine neuen Geschichte und einen Spießrutenlauf aus gefährlichen Etappen mit einem ernsten Kriminalitätsproblem. Streets of Rage 4 erinnert jederzeit an das klassische Gameplay, verfügt aber aber dank der Expertise von Guard Crush Games und Dotemu über seinen ganz eigenen Arcade-Stil.

Egal ob Spieler sich mit einem Freund zusammenschließen oder die Stadt solo säubern – Streets of Rage 4 ist ein intensives Prügelspiel-Erlebnis, das so gut aussieht und klingt, dass es direkt das Blut der Spieler in Wallung bringt.

 

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button