NewsVideogames

PlayStation VR Designer Richard Marks wechselt zu Googles Konsolen-Abteilung

Googles Spielekonsolen-Abteilung hat Zuwachs bekommen. Richard Marks, der unter anderem Sonys PlayStation VR designt hat, ist in ein Team mit Phil Harrison gestoßen. Marks hat allerdings nicht „nur“ die PS-VR mitentwickelt, sondern auch an PlayStation Move, EyeToy und auch experimentalen Projekten mitgearbeitet. Noch ist wenig über Googles Konsole bekannt, außer dass die Hardware wohl hauptsächlich als Spiele-Streaming-Plattform gehandelt wird und den Codenamen „Yeti“ haben soll.

Google dazu: „ATAP steht an der Schnittstelle von Wissenschaft und Anwendungen, wobei es unser Ziel ist, signifikante Probleme zu lösen und Lücken zwischen „was wäre“ und „was ist“ zu schließen. Wir freuen uns sehr, dass Richard in das Senior-Team aufgenommen wurde und freuen uns schon über seine Beiträge.“

Quelle

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.