Home / News / Game-News: Warum Detroit für Quantic Dreams neuestes Abenteuer gewählt wurde

Game-News: Warum Detroit für Quantic Dreams neuestes Abenteuer gewählt wurde

Detroit wurde bislang noch nicht von allzu vielen Spielen und Filmen als Hauptschauplatz gewählt. Die Robocop-Filme (die allesamt hier gedreht wurden) seien hier mal als Rühmliche Ausnahme genannt. Hauptsächlich, weil, nachdem die großen Autobauer abgewandert sind, nur mehr wenig vom einstigen Glanz übrig ist.

So sieht es auch Quantic Dream, die im Frühjahr 2018 Detroit: Become Human veröffentlichen. „Wir haben uns für Detroit entschieden, weil es einst die Hauptstadt der Automobilindustrie und Ford Motors war. Während der ersten industriellen Revolution in Amerika wurde Detroit eine der größten Städte des Landes, da die meisten Autos dort gebaut wurden. Nachdem die Autoindustrie global wurde, verließen viele Autokonzerne Detroit, und die Stadt schrumpfte wegen ihr, mit riesigen Bereichen leer werdend, wo diese Fabriken sind. Wir nahmen das in unser Spiel auf, und darin wählte Cyber-Life, das Unternehmen, das die Androiden herstellt, Detroit, um sich einzuleben. Und genau wie in der Automobilindustrie in der Vergangenheit, wurde Detroit in unserem Universum wieder zum Mittelpunkt des zweite industrielle Revolution in den USA und der Welt.“ so die Entwickler zur Auswahl des Standortes.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*