Home / News / Game-News: Ubisoft schließt Büros in Österreich und der Schweiz

Game-News: Ubisoft schließt Büros in Österreich und der Schweiz

Ubisoft schließt seine Niederlassungen in Österreich und der Schweiz.

Die Ubisoft-Büros in Wien und Lausanne werden aufgegeben. Die Geschäfte für die Regionen Österreich und Schweiz werden zukünftig in Düsseldorf zentralisiert. “Dieser Schritt ist eine Folge der zunehmenden Digitalisierung unserer Branche, die einige Änderungen der organisatorischen Strukturen erfordert”, heißt es in einer Aussendung.

Einem Reuters-Bericht zufolge soll der französische Konzern Vivendi in diesem Jahr ein weiteres Mal versuchen, Ubisoft mit einer feindlichen Übernahme zu schlucken.

Zum Thema: Kolumne: Ubisofts Kampf um die Unabhängigkeit