NewsRetro-GamingVideogames

Fan-Remake von Resident Evil in der Grafik-Engine von Resident Evil 4 angekündigt

Der YouTuber Residence of Evil durfte einen ersten Blick auf Resident Evil Remix, so der Name des Fan-Remakes vom YouTuber Mr. Curious, werfen. Das bisher für die Öffentlichkeit nicht zur Verfügung stehende PC-Spiel übernimmt die Handlung und das Setting aus Resident Evil, welches aber mit der Grafik- und Gameplay-Engine von Resident Evil 4 programmiert wurde. Anstelle der fixen Kamera-Perspektive übernimmt RE Remix die enge Schulterkamera und das detaillierte Treffer- und Ausrüstung-System.

Resident Evil Remix erweitert das Original um ein paar zusätzliche Räume, Waffen-Upgrades und neue Gegner, die aus anderen RE-Teilen bekannt sind. So ist die Intro-Sequenz, in der das S.T.A.R.S.-Team zur Spencer Mansion flüchtet, jetzt auch spielbar. Auch die Items sind nicht unbedingt an den Stellen versteckt, wo sie im Original zu finden sind. Die Demo sieht für ein Fan-Made-Spiel richtig gut aus und verleiht dem Spiel ein frisches Aussehen. Das Spiel soll kurz vor der Fertigstellung sein und auf dem YouTube-Kanal von Mr. Curious rechtzeitig zur Veröffentlichung angekündigt werden.

Tags

Related Articles

Notable Replies

  1. hmm… sieht für ein Fan Remake ganz nett aus.

    Spielerisch sieht man aber halt definitiv wie schlecht die RE4 Engine gealtert ist, da wär mir die aktuelle RE Engine und der Stil vom RE2/3 Remake wesentlich lieber…

Deine Meinung in der SHOCK2-Community community.shock2.at

Participants

Back to top button
Close