NewsVideogames

Tesla Model S soll Cyberpunk 2077 spielen können

Während viele Spieler nach wie vor Probleme haben CD Project Red’s Cyberpunk 2077auf den ursprünglichen Versionen von PS4 und Xbox One zum Laufen zu bekommen, soll dieses zukünftig sogar auf der Neuaflage des Tesla Model S spielbar sein.

Elon Musk, der sich bereits mehrfach als Cyberpunk-Fan geoutet hat und vor allem die einzigartige Ästhetik und das Innenraum-Design der Fahrzeuge in Cyberpunk 2077 lobte, verkündete kürzlich via Twitter, dass das neue Flagship-Model des Elektroauto-Herstellers in der Lage sein werde, sowohl dieses als auch The Witcher 3 zu spielen

Bereits auf der Media Control Unit des Tesla Model 3 durften im geparkten Zustand per beliebigen Wireless Controller Spiele wie Cuphead oder Fallout Shelter gespielt werden. Das verbaute Gerät im Model S treibt das Konzept aber nun auf das nächste Level und soll angeblich mit satten 10 Teraflops an Grafikleistung für sein Tesla Arcade daherkommen. Damit bewegt sich der an einem 17 Zoll-Touchscreen hängende Computer in der Performance-Region einer Next-Gen Konsole und dürfte in der Lage sein, alle modernen Spiele, die einen Port für seine angepasste Linux-Version entwickeln, abzuspielen.

Ob die Games auch auf dem 8-Zoll großen Touchscreen der Rückbank spielbar sein werden, ist derzeit genauso unklar wie wann genau mit einem Release dieser Titel zu rechnen ist. Es ist aber davon auszugehen, dass nach der Auslieferung der ersten Welle Model S nächstes Monat auch weitere AAA-Titel für den Tesla Arcade portiert werden.

 

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"