NewsTV-Serien

Star Trek: Strange New Worlds – Uhura, Chapel und M’Benga in neuen Video enthüllt

Heute Nacht wurde am „Star Trek Day 2021“ Die Besetzung der kommenden Serie Star Trek: Strange New Worlds enthüllt.

Paramount hat heute eine ganze Reihe von Neuigkeiten über das wachsende Star Trek-Universum enthüllt, darunter auch die Darsteller, die sich der bereits etablierten neuen Enterprise-Crew anschließen werden, die erstmals in Star Trek: Discovery vorgestellt wurde.

Link: Hier könnt ihr euch das Star Trek: Strange New Worlds Casting Announcement ansehen!

Im Mai letzten Jahres wurde bekannt gegeben, dass Anson Mount seine Rolle aus Discovery als Captain Christopher Pike wieder aufnehmen wird. Ihm zur Seite stehen Ethan Pecks als Spock und Rebecca Romijns Una Chin-Riley, als Number One (Im Original Pilot von Star Trek von Majel Barrett dargestellt), die an der Seite von Mount in der zweiten Staffel von Discovery als die Crew auftrat, die der von Kirk aus Star Trek: The Original Series vorausging.

Im März dieses Jahres stießen fünf neue Darsteller in noch unbekannten Rollen zur Serie, die nun endlich enthüllt wurden. Celia Rose Gooding wird Nyota Uhura spielen, die zuvor von Nichelle Nichols in der Originalserie und von Zoe Saldana in den Filmen von J.J. Abrams gespielt wurde. In der Serie wird sie immer noch eine Kadettin sein. Babs Olusanmokun wird Dr. M’Benga spielen, der im Original von Booker Bradshaw gespielt wurde, während Jess Bush die Rolle der Krankenschwester Christine Chapel übernehmen wird, die zuvor von Majel Barrett gespielt wurde.

Sie werden von den neuen Charakteren Lt. Erica Ortegas (Melissa Navia), Hemmer (Bruce Horak) und La’an Noonien-Singh (Christina Chong) begleitet. Die letzte Figur ist vielleicht die bemerkenswerteste, da sie den gleichen Nachnamen wie der schurkische Khan trägt.

Wo wird Star Trek: Strange New Worlds in Deutschland und Österreich gezeigt werden?

Star Trek: Strange New Worlds wird 2022 auf Paramount+ Premiere feiern. Wo die neue Serie im deutschsprachigen Raum laufen wird, wurde noch nicht bekannt gegeben. Im Moment teilen sich Netflix und Amazon die drei aktuellen Serien. Allerdings werden Paramount+ Inhalte in Zukunft auch verstärkt exklusiv zu Sky wandern.

STAR TREK: STRANGE NEW WORLDS basiert auf den Jahren, in denen Captain Christopher Pike das Ruder der U.S.S. Enterprise innehatte. In der Serie werden Fan-Lieblinge aus der zweiten Staffel von STAR TREK: DISCOVERY zu sehen sein: Anson Mount als Captain Christopher Pike, Rebecca Romijn als Nummer Eins und Ethan Peck als Wissenschaftsoffizier Spock. Die Serie folgt Captain Pike, Wissenschaftsoffizier Spock und Nummer Eins in den Jahren, bevor Captain Kirk an Bord der U.S.S. Enterprise ging, als sie neue Welten in der Galaxie erforschen.

Die Serienpremiere wurde von Akiva Goldsman geschrieben, die Geschichte stammt von Akiva Goldsman, Alex Kurtzman und Jenny Lumet. Goldsman und Henry Alonso Myers fungieren als Co-Showrunner, wobei Goldsman bei der ersten Folge Regie führt. Goldsman, Kurtzman und Lumet fungieren neben Alonso Myers, Heather Kadin, Frank Siracusa, John Weber, Rod Roddenberry, Trevor Roth und Aaron Baiers als ausführende Produzenten. Akela Cooper und Davy Perez fungieren als Co-Executive Producer. Die Serie wird von CBS Studios, Secret Hideout und Roddenberry Entertainment produziert.

 

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"