NewsVideogames

Sony: PlayStation 5-Verkaufszahlen unter den Erwartungen?

Obwohl es in den letzten Wochen einige Erfolgsmeldungen gab, die zeigten, dass sich die PS5 deutlich besser verkauft als die aktuellen Xbox Konsolen, gab es nun eine Warnung bei den Verkaufszahlen! So hat Sony die Prognose für die Verkaufszahlen der PlayStation 5 (PS5) gesenkt.

Statt der ursprünglich geplanten 25 Millionen Einheiten bis März 2024 rechnet das Unternehmen nun mit 21 Millionen verkauften Konsolen. Analysten kommentieren, dass Sonys Ziel von Anfang an zu hoch gesteckt war. Trotzdem zeigt sich Sony optimistisch hinsichtlich des operativen Ergebnisses und des Überschusses für das Gesamtjahr. Das Unternehmen hat jedoch weiterhin großes Vertrauen in die Zukunft der PS5 und der PlayStation-Plattform insgesamt.

(Jörn Schmidt)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"