Life & TechNews

Review: Die Kamera des Huawei nova 9

Huawei ist mit dem nova 9 zurück auf dem heimischen Markt. Das neue Smartphone in der gehobenen Mittelklasse punktet im SHOCK2-Review mit einem tollen Feature-Paket zu einem fairen Preis. Nach dem ausführlichen Review (SHOCK2 berichtete) haben wir uns für diesen Artikel nun einige Tage intensiv mit der Kamera des nova 9 beschäftigt.

Pro Kamera-Features mit an Bord

Huawei Smartphones stehen für exzellente Fotos und das trifft auch auf das neue nova 9 mehr als zu. So wandern in dieses Gerät nun zahlreiche Hard- und Software-Features, die wir bereits aus den Flaggschiff-Modellen der letzten Jahre kennen.

 

Leistungsstarke Quad-Kamera-Setup

Das Huawei nova 9 verfügt über eine vielversprechende Vierfach-Kamera mit einem 50-MP-Snapper an der Spitze, der standardmäßig Fotos mit 12,5 MP aufnimmt. In typischer Huawei-Manier handelt es sich bei dem hier verwendeten 50-MP-Sensor um einen RYYB-Sensor, der hinter einem f/1.9 Objektiv sitzt und über PDAF verfügt. Nichts allzu Ausgefallenes, aber mehr als genug, um den Job sehr gut zu erledigen.

Überdies befindet sich eine 8-MP-Ultrawide-Kamera mit f/2.2 und festem Fokus auf der Rückseite. Dazu kommen zwei zusätzliche 2-MP-Kameras mit f/2.4 – eine für Tiefendaten und die andere als Makrokamera.

Huawei nova 9 Hauptkamera

Huawei nova 9 Makrokamera

Huawei nova9 Ultra-Weitwinkelkamera

Huawei nova 9 Hauptlamera 1X

Huawei nova 9 Hauptkamera 2X

Wie schlägt sich das Huawei nova 9 bei Nacht

Hier nun einige Aufnahmen bei schwachem Licht sowie eine schöne Mischung aus Aufnahmen im Vollautomatik- und im Nachtmodus. Letzterer scheint insgesamt einen sehr subtilen Effekt zu haben, der nur die Spitzlichter etwas auffrischt. Möglich macht dies eine 50 MP-RYYB-Ultra Vision-Hauptkamera, die einen 1/1,56-Zoll-Sensor umfasst, der eine hohe Lichtempfindlichkeit gewährleistet. Der neue RYYB-Bildsensor ersetzt die grünen Farbanteile durch gelbe, die deutlich mehr Helligkeit einfangen können. Unterstützt durch die hohe Lichtempfindlichkeit der Kameras und KI-Techniken erzielt das nova 9 bereits im automatischen Foto-Modus in lichtarmen Situationen überraschend gute Resultate. Zusätzlich aktivierbar ist auch ein extra Nachtmodus mit sehr hoher Belichtung.

Auch bei schlechten Lichtverhältnissen gelingen euch mit dem Huawei Nova 9 tolle Aufnahmen! (Foto: Rene Findenig/Huawei nova 9)

Selfie Mode im Praxis Test

Das nova 9 verfügt über eine 32-MP-Selfie-Kamera mit f/2.0. Sie nimmt standardmäßig mit der vollen 32-MP-Auflösung auf. Hier ein Beispiel von heute Morgen.

Video

Für Videoaufnahmen können die Hauptkamera und der Chipsatz bis zu 4K@30fps aufnehmen, und es ist auch ein gyro-basierter EIS an Bord. Es nimmt einen Standard-AVC-Videostream mit soliden 40 Mbps auf, mit einem Stereo-AAC-Audiostream bei 48 kHz.

Huawei nova 9 Kamera Facts

  • 50 MP RYYB Kamera mit f/1.9 Blende, 8 MP Ultra-Weitwinkelkamera mit f/2.4 Blende, 2 MP Tiefen- und 2 MP Makrokamera mit f/2.4 Blende
  • 32 MP Frontkamera mit Blende f/2.0
  • Speicher: 8 GB RAM, 128 GB Speicher für viele Fotos und Videos
  • Akku: 4.300 mAh Akku mit 66W SuperCharge Schnellladung für den Einsatz 24/7

Huawei nova 9 Verfügbarkeit in Österreich

• Unverbindlicher Richtpreis: EUR 499
• Verfügbare Farben: Starry Blue, Black
• Erscheinungstermin in Österreich: 1. November

Meinung

Es ist schon beeindruckend, welche Fotos euch mit dem nova 9 selbst bei schnellen Schnappschüssen gelingen. Dafür sorgen auch diverse Modi, die in den meisten Fällen auch auf Wunsch automatisch von der KI der Kamera Software ausgewählt werden. Egal ob Makroaufnahmen, eine Beere oder der Super-Night-Selfie-Algorithmus um 2 Uhr früh nach einem Konzert mit reduziertem digitalem Rauschen, man darf über die Qualität der Fotos immer wieder mehr als zufrieden sein. Das gilt auch für nächtliche Landschaftsaufnahmen, selbst Aufnahmen mit Gegenlicht sind nur selten ein grobes Problem, zahlreichen HDR-Features sei Dank. Auch der wichtige Full-Path-P3-Farbmanagement-Standard wird unterstützt. Dieser sorgt dafür, dass die Darstellung von Farben von der Kamera über die Kodierung bis hin zur Speicherung und Anzeige genau das aufzeichnet, was auf dem Bildschirmen zu sehen ist. Für 499 Euro bekommt ihr hier ein tolles Gerät (bis. 14.11. sogar mit zusätzlichen Huawei FreeBuds 4), das gerade bei den Fotos in der Preisklasse auch gehobenen Ansprüchen gerecht werden wird.

Tolles Angebot bis zum 14. November

Im Aktionszeitraum ab sofort bis zum 14. November gibt es die sehr guten Huawei FreeBuds 4 (SHOCK2 Test) Kopfhörer im Wert von 129 Euro bei teilnehmenden Handelspartnern kostenlos dazu.

Zusätzliches Geschenk für treue Kund:innen

Huawei möchte sich bei allen Nutzer:innen seiner Geräte bedanken und hat anlässlich der neuen Produkteinführung ein besonderes Angebot vorbereitet. Alle bereits registrierten Huawei ID-Nutzer:innen können einen kostenlosen Coupon herunterladen und beim Kauf eines neuen nova 9-Smartphones von einer einjährigen Versicherung gegen Displaybruch im Wert von 49 Euro profitieren.

HUAWEI @ SHOCK2 Hub

In unserem SHOCK2 HUAWEI Hub findest du alle aktuellen Informationen, Reviews und Tipps & Tricks zu den neuesten HUAWEI Produkten. Darunter auch das aktuelle Huawei Nov 9 Smartphone, die Huawei Watch GT 3 Serie Smartwatches und die kommenden, edlen Huawei FreeBuds Lips Kopfhörer. Am 20. Oktober hat nun auch ganz offiziell  der Huawei Flagship Store Wien in der Kärntner Straße 27 eröffnet. Auf ganzen fünf Etagen und rund 600 Quadratmetern, wovon drei Etagen exklusiv für Kund:innen zur Verfügung stehen, erstrecken sich Areale für Beratung, Verkauf, Experience, Education und Service und bieten genügend Platz für die Präsentation und das Ausprobieren neuester Produkt-Highlights.

HUAWEI @SHOCK2

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"