NewsVideogames

PS5 & Xbox Serie X/S: Bildstörungen deuten auf erste Hardware-Defekte hin

Nachdem es bereits zu Problemen im Ruhemodus der neuen Sony-Konsole gekommen war, die Systemabstürze, verloren gegangene Spielfortschritte oder Probleme mit externen Festplatten zufolge hatten, berichten einige User derzeit von Bildstörungen, bei der Wiedergabe ihrer Konsole.

Hardwarefehler

Doch anders als bei den bisherigen Problemen, bei denen man von einem Software-Fehler ausgehen kann, der mit einem zukünftigen Update behebbar sein sollte, dürfte es sich bei den Bildstörungen um einen Hardwarefehler handeln, die auf eine fehlerhafte GPU zurückzuführen sind.

„Ich habe Berichte über PS5-Artefakte/Abstürze gesehen. Das passiert normalerweise am PC, wenn man Dinge übertaktet. Wenn ihr das oder grüne Bildschirme seht, müsst ihr eure PS5 umtauschen“, schrieb Tom Warren von The Verge via Twitter.

Auch Xbox Series X/S betroffen

Auch erste Berichte zu Bildstörungen der neuen Xbox-Generation wurden bereits bekannt. Auch hier muss man davon ausgehen, dass es sich um einen Hardwarefehler handelt. Wie viele Next-Gen-Konsolen von den Problemen betroffen sind ist schwer abzuschätzen. Bedenkt man allerdings die große Anzahl an produzierten Geräten, sind solche Fehler zwar ärgerlich, aber nicht ungewöhnlich. Falls dennoch bei eurer Konsole zu derlei Störungen kommt, solltet ihr den Support von PlayStation und Xbox kontaktieren.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"