NewsTV-Serien

Only Murders in the Building: 4. Staffel bestätigt

Es gab vielerlei Gerüchte, dass die Krimi-Reihe mit Martin Short, Steve Martin und Selena Gomez mit der dritten Staffel ihr Ende finden würde. Nun wurde allerdings (passend zum Abschluss der dritten Staffel, der heute veröffentlicht wurde und den wir nicht spoilern wollen) bestätigt, dass die drei Krimi-Podcaster weiter ermitteln werden – eine vierte Staffel ist definitiv geplant und angesichts des beendeten Autorenstreiks sollen auch bald die Vorarbeiten starten.

Apropos Hollywood-Streik: Es spricht wohl Bände für den Zustand Hollywoods rund um den Streik, der unter anderem zur Verschiebung der Emmys geführt hat, dass wir nun bereits über die vierte Staffel sprechen, während noch Preise für die zweite Staffel ausstehen. Only Murders in the Building ist nämlich für die zweite Staffel in gleich mehreren Kategorien (u.a. beste Comedy-Serie, bester Hauptdarsteller (Comedy) für Martin Short und bester Gaststar in einer Comedy (Nathan Lane)) bei den Emmy Awards nominiert, die Ende Januar 2024 vergeben werden sollen – ein halbes Jahr nach der Nominierung, acht Monate nach dem Cut-Off-Termin, eineinhalb Jahre nach der Ausstrahlung der zweiten Staffel und immerhin über drei Monate, nachdem die dritte Staffel geendet hat …

Florian Scherz

Bereits früh entwickelte Florian zwei große Leidenschaften: Videospiele und Theater. Ersteres brachte ihn zu einem Informatikstudium und zu Jobs bei consol.MEDIA und Cliffhanger Productions; zweiteres lässt ihn heute (unter anderem) als Schauspieler, Regisseur, Komponist und Lichtdesigner arbeiten. Wenn er gerade keine Musicals inszeniert, spielt oder schreibt, vermisst er auf Shock2 Videospiele von anno dazumal in seiner Blog-Reihe "Spiele, die ich vermisse".

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"