FilmNews

James Cameron bestätigt Arbeit an neuem Terminator-Film

James Cameron, der ursprüngliche Regisseur und Produzent der Terminator-Franchise, hat Berichten zufolge begonnen, ein Drehbuch für einen neuen Teil zu schreiben. Allerdings will er erst einmal abwarten, wie sich die KI entwickelt, bevor er weiter in sie investiert.

Künstliche Intelligenz war schon immer ein wichtiger Bestandteil des Franchise, der bis zum Original-Terminator von 1984 zurückreicht. Es ist unklar, ob Cameron abwartet, wie sich die KI in der Praxis bewährt, oder ob er sichergehen will, dass er sich nicht auf Konzepte einlässt, die sich leicht widerlegen oder entkräften lassen.

Die Fans der Serie werden sich freuen, dass Cameron sich mehr mit dem Franchise befasst, aber aufgrund seines Engagements für Avatar 3 und des Autorenstreiks wird es in naher Zukunft wohl keine bedeutenden Neuigkeiten zu dem Projekt geben. In der Zwischenzeit hat Arnold Schwarzenegger bestätigt, dass seine Zeit in der Serie zu Ende ist, und erklärt, dass jemand mit einer großartigen Idee kommen muss, damit die Serie fortgesetzt werden kann.

Quelle(n):
Comicbook.com / Jörn Schmidt

 

 

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"