NewsVideogames

Gamescom 2015: WoW-Abozahlen brechen ein, Diablo 3 verkauft sich über 30 Millionen Mal

Aus dem aktuellen Activision-Geschäftsbericht geht hervor, dass Blizzards MMORPG-Gigant World of Warcraft derzeit „nur noch“ 5,6 Millionen Abonnenten zählt, was einem Schwund von 1,5 Millionen Nutzern in den vergangenen drei Monaten gleichkommt. Allerdings muss bedacht werden, dass die Abozahlen vor jeder neuen Erweiterung sinken und nach der Veröffentlichung des Addons wieder ansteigen. Bereits am 6. August präsentiert Blizzard das nächste Kapitel in der Geschichte von World of Warcraft.

Positive Neuigkeiten gibt es hingegen zu Diablo 3. Das Action-Rollenspiel konnte sich laut Blizzard bereits über 30 Millionen Mal verkaufen. Nicht klar ist jedoch, ob diese Zahl auch die Verkäufe des Addons Reaper of Souls beinhaltet.

Quelle: Blizzard

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"