NewsTV-Serien

Game of Thrones: Jon Snow-Spin-Off geplant?

Wir wissen nichts über ein Sequel - oder doch?

Nach dem überragenden Erfolg von Game of Thrones (trotz des enttäuschenden Endes) ist HBO noch nicht bereit, Westreos hinter sich zu lassen. Noch in diesem Sommer startet mit House of the Dragon die erste Spin-Off-Serie, die deutlich vor den Ereignissen rund um die Kinder von Ned Stark spielt. Doch damit nicht genug sind momentan sieben weitere mögliche Spin-Offs in verschiedenen Stadien der Entwicklung (dass davon nicht alle das Licht der Welt erblicken werden, ist zu erwarten). Über eine dieser Serien gibt es jetzt – glaubt man dem Hollywood Reporter – nähere Informationen. Diese mögliche Serie würde einen bestehenden Charakter aufgreifen und sein Leben nach Game of Thrones beleuchten. Die Rede ist von Jon Snow – und Darsteller Kit Harrington soll an Bord sein, seine Rolle fortzusetzen. Bekommt das Projekt grünes Licht, wäre es natürlich auch eine Möglichkeit, einige andere bekannte FIguren zumindest für Gastauftritte zurückzuholen.

Von den anderen möglichen Serienprojekten weiß man ähnlich wenig. Sie lauten auf die Namen 10.000 Ships (auch bekannt als Nymeria), 9 Voyages (auch bekannt als The Sea Snake) und Dunk and Egg (nach der Prequel-Novellen-Serie von George R.R. Martin). Sie alle sollen Prequels darstellen und sollen – so sie auch gedreht werden – Live Action-Projekte darstellen. Bei den drei restlichen Projekten handelt es sich um animierte Serien, darunter The Golden Empire, das im chinesisch angehauchten Land Yi Ti spielt. Auch hier sollen alle drei Projekte Prequels darstellen, so der Hollywood Reporter, was das Jon-Snow-Projekt als einziges mögliches Sequel durchaus einzigartig machen würde. Ob es dazu kommt? Wir wissen gar nichts …

Florian Scherz

Bereits früh entwickelte Florian zwei große Leidenschaften: Videospiele und Theater. Ersteres brachte ihn zu einem Informatikstudium und zu Jobs bei consol.MEDIA und Cliffhanger Productions; zweiteres lässt ihn heute (unter anderem) als Schauspieler, Regisseur, Komponist und Lichtdesigner arbeiten. Wenn er gerade keine Musicals inszeniert, spielt oder schreibt, vermisst er auf Shock2 Videospiele von anno dazumal in seiner Blog-Reihe "Spiele, die ich vermisse".

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"