NewsVideogames

Game-News: Until Dawn soll einen DLC für PlayStation VR erhalten

Ein abgeschlossenes Spiel mit einem DLC auszustatten ist keine einfache Aufgabe. Gerade Until Dawn besticht ja durch seine ausgereifte Spielerfahrung, bei dem nicht einfach ein Zusatz eingefügt werden kann. Supermassive Games hat sich aber trotzdem Gedanken über einen DLC gemacht, der aber – aufgrund der genannten Schwierigkeiten – eigentlich ein komplett eigenes Spiel wird. Destructiod soll dazu von internen Quellen erfahren haben, dass die Entwickler an „Rush of Blood“ arbeiten sollen. Dieser DLC wird ein First-Person-Rail Shooter auf für PlayStation VR werden. Loren-Fahrten, Jumpscares, Gegner bekämpfen – ganz klassisch also. Der DLC hat damit kaum Ähnlichkeiten zum Hauptspiel, muss er aber eigentlich auch gar nicht, da das Spielerlebnis sonst darunter leiden könnte. Da sowohl der DualShock 4 Controller als auch 2 Move-Controller unterstützt werden, können wir uns wohl auf eine tolle Fahrt gefasst machen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"