NewsVideogames

Bericht: Neuer leistungsstarker PlayStation-Handheld von AMD in Entwicklung

Wie Moore’s Law is Dead in einem neuen YouTube-Video berichtet, plant Sony offenbar wieder in den Handheld-Markt einzusteigen.

Laut AMD-Quellen befindet sich der neue Handheld in Zusammenarbeit mit AMD in Entwicklung und dürfte mit PlayStation 4- als auch mit PlayStation 5-Titeln kompatibel sein, wobei PS4-Spiele nativ unterstützt werden dürften.

Das Herzstück soll eine AMD-APU bilden und befindet sich derzeit in der High-Level-Designphase. Das bedeutet einerseits, dass der Handheld noch mindestens zwei Jahre entfernt ist und dass die Hardware-Spezifikationen noch nicht final sind. Genauso kann ein Projekt in diesem Entwicklungsstadium auch schnell wieder verworfen werden.

Moore’s Law geht jedoch davon aus, dass der Chip wahrscheinlich 18 CPUs verwenden wird, um die Kompatibilität mit allen im PlayStation Store verfügbaren PlayStation 4-Titeln zu gewährleisten. Darüber hinaus soll der Handheld auch mit PlayStation 5-Titeln kompatibel sein, allerdings müssten die Entwickler diese patchen, damit sie ordnungsgemäß auf der Konsole laufen.

Die Veröffentlichung des neuen PlayStation-Handhelds könnte laut Moore’s Laws Einschätzung allerdings auch erst im Zuge des PlayStation 6-Launch erfolgen und vor allem als Handheld-Alternative für den japanischen Markt fungieren.

 

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"