NewsVideogames

Warner Bros. Interactive soll verkauft werden

Aktuellen Meldungen zufolge denkt AT&T über einen Verkauf von Warner Bros. Interactive nach.

Laut CNBC berichten mehrere Quellen, dass AT&T den Publisher Warner Bros. Interactive für rund 4 Milliarden US-Dollar abstoßen möchte. Unter Warner Bros. Interactive befinden sich auch mehrer Entwicklerstudios, darunter WB Games Montreal, Avalanche Software, NeatherRealm Studios oder Rocksteady Games. Der Publisher hält zudem die Rechte an Marken wie Harry Potter, Game of Thrones, The Lego Movie, Mortal Kombat oder Scribblenauts. Zu den bisher genannten Interessenten sollen Branchengrößen wie Electronic Arts, Activision Blizzard und Take-Two Interactive gehören.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close