NewsVideogames

Ubisoft untersucht Vorwürfe wegen sexueller Belästigung

In den letzten Tagen musste sich Ubisoft mit Vorwürfen von sexuell motivierten Übergriffen, Belästigungen, Körperverletzungen und Vergewaltigungen gegen einige Mitarbeiter auseinandersetzen. Ubisoft veröffentlichte dazu ein Statement, in dem sich das Unternehmen entschuldigt und versichert sich mit den Problemen auseinander zu setzen.

Ubisoft Statement:

„Bezüglich der jüngsten Anschuldigungen, die gegen bestimmte Mitglieder des Ubisoft-Teams erhoben wurden: Wir möchten damit beginnen, uns bei allen Betroffenen zu entschuldigen – es tut uns wirklich leid. Wir sind bestrebt, ein integratives und sicheres Umfeld für unsere Teams, Spieler und Communities zu schaffen. Es ist klar, dass wir in der Vergangenheit daran gescheitert sind. Wir müssen es besser machen.

Wir haben damit begonnen, die Vorwürfe mit der Unterstützung spezialisierter externer Berater zu untersuchen. Auf der Grundlage der Ergebnisse sind wir fest entschlossen, alle geeigneten Disziplinarmaßnahmen zu ergreifen. Da diese Untersuchungen noch andauern, können wir keine weiteren Kommentare dazu abgeben.

Wir überprüfen auch unsere bestehenden Richtlinien, Prozesse und Systeme, um zu verstehen, wo diese versagt haben, und um sicherzustellen, dass wir unangemessenes Verhalten besser verhindern, aufdecken und ahnden können.

Wir werden unseren Teams in den kommenden Tagen zusätzliche Maßnahmen mitteilen, die wir in die Wege leiten. Unser Ziel ist es, ein Umfeld zu fördern, auf das unsere Mitarbeiter, Partner und Communities stolz sein können – ein Umfeld, das unsere Werte widerspiegelt und das für alle sicher ist.“

Ashraf Ismail, Creative Director von Assassins Creed Valhalla, werden Seitensprünge und Machtmissbrauch vorgeworfen. Andriend Gbinigie wurde sogar der Vergewaltigung beschuldigt, was von mehreren Frauen gegenüber Gamasutra bestätigt wurde. Die Vorwürfe beziehen sich oft auf Einzelpersonen in Machtpositionen und auf toxische Verhältnisse in den Studios. Ubisoft scheint die Situation aber ernst zu nehmen und verspricht Verbesserungen.

Source
Ubisoft
Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close