Home / TV Serien / SDCC 2017: One Piece wird als Realserie umgesetzt

SDCC 2017: One Piece wird als Realserie umgesetzt

One Piece gehört zu den am längsten laufenden und erfolgreichsten Manga- und Animeserien überhaupt. Der Manga von Eiichiro Oda fand 1997 seinen Anfang und geht bis heute weiter. Die Animeumsetzung begann 1999 und umfasst bereits 800 Episoden, daneben gibt es auch 13 One Piece-Filme. Nun wird das Franchise rund um den Jungen Monkey D. Luffy, der seine Gliedmaßen elastisch verlängern kann, und die Strohhutpiraten von den Tomorrow Studios auch als Realserie adaptiert. Weitere Informationen wie ein geplantes Datum oder Schauspieler gibt es bisher nicht.

Quelle: CBR