NewsVideogames

Nintendo Switch Pro: Keine Pläne für eine weitere Konsole in diesem Jahr

Erst kürzlich gab es neue Gerüchte zu einem Pro-Modell der Nintendo Switch, dass Ende des Jahres erscheinen soll.

Anlässlich des aktuellen Geschäftsberichtes, in dem Nintendo unter anderem berichtete bereits über 50 Millionen Switch-Systeme verkauft zu haben, gab das Unternehmen an, in diesem Jahr keine Switch Pro bzw. ein neues Modell der Konsole auf den Markt bringen zu wollen.

„In Bezug auf die Nintendo Switch sehen wir es als wichtig an, nach wie vor die Attraktivität beider Nintendo Switch-Systeme, das Basis- und Lite-Modelle, zu kommunizieren und die installierte Basis zu erweitern“, sagte Shuntaro Furukawa, Präsident von Nintendo. „Wir planen nicht, im Jahr 2020 ein neues Nintendo Switch-Modell auf den Markt zu bringen.“

Spiele im Fokus

Laut Nintendo möchte man sich stattdessen auf die Veröffentlichung neuer Spiele konzentrieren. Man sei diesbezüglich auch in diesem Jahr sehr gut aufgestellt und gehe davon aus, dass auch Third-Party-Spiele weiterhin auf Switch erfolgreich sein werden.

„Die Nintendo Switch ist zu einer Plattform geworden, auf der zahlreiche Franchise zusammengebracht werden, die schon unsere früheren Heimkonsolen und Handhelds unterstützt haben. Es werden fortlaufend neue Spiele veröffentlicht, und zwar nicht nur Nintendo-Titel, sondern auch Titel in einer Vielzahl von Genres, einschließlich der Indie-Titel von anderen Softwareherstellern“, so Furukawa.

Kommt die Switch Pro oder kommt sie nicht?

Ob Nintendo nun tatsächlich keine Pläne für die Veröffentlichung einer Switch Pro in diesem Jahr hat, kann derzeit nur gemutmaßt werden. Schließlich hat das Unternehmen auch im letzten Jahr die Pläne für ein Lite-Modell dementiert. Wie die Geschichte ausging, wissen wir ja.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close