Home / Artikel / Super Mario Monat: Mario in den Medien

Super Mario Monat: Mario in den Medien

Am 13. September 1985 wurde in Japan Super Mario Bros. veröffentlichtZu Ehren dieses Jubiläums und dem Erscheinen von Super Mario Maker am 11. September ruft SHOCK2 zusammen mit Nintendo Österreich den Super Mario Monat aus. Wir feiern an 30(!) Tagen mit den 30. Geburtstag von Super Mario Bros. mit Specials, Reviews, Gewinnspielen, einem Podcast und vielem mehr!

Wie es sich für einen echten Superstar gehört, beschränkt sich Marios Popularität nicht bloß auf die digitale Unterhaltung. So strahlte der amerikanische Sender Fox Kids die „Super Mario Bros. Super Show!“ aus. Darin agierten zwei Schauspieler (der leider verstorbene Wrestler Lou Albano als Mario) im Live-Action-Part, danach folgten Zeichentrick-Geschichten (Gibt es auf DVD!). Später folgten Episoden von „The Adventures of Super Mario Bros 3.“ und „Super Mario World“.

super-mario-super-show

Doch Lou Albano war nicht der einzige Schauspieler, der in die Rolle von Mario schlüpfte: Im Jahr 1993 enterte die Real-Verfilmung „Super Mario Bros.“ die Lichtspielhäuser, in der Mario von Bob Hoskins dargestellt wird. Viele Fans bekrittelten bei dem trashigen Werk allerdings die fehlende Nähe zum Mario-Universum – auch wenn der animatronische Yoshi damals ein Wunder der Tricktechnik darstellte. Bowser-Akteuer Dennis Hopper beteuert noch heute, einzig aufgrund des Geldes im mittelmäßigen Streifen mitgewirkt zu haben.

koopa-movie

Ebenso viel Kritik musste „The Wizard“ (1989) einstecken, der von einer Videospielmeisterschaft handelt. Höhepunkt war jedoch, dass man im Kino bereits Szenen aus Super Mario Bros. 3 sehen konnte, das erst weit nach Filmstart zu kaufen war. Aber nicht nur auf Celluloid, sondern auch auf Papier wurden Marios Abenteuer gebannt. In Japan gab es sehr viele Mangas über den Klempner, doch auch im Westen wurden Bücher und Comics veröffentlicht. Darüber hinaus bekamen viele Länder ihre eigenen offiziellen Nintendo- oder Mario-Clubs spendiert, bei denen die Mitglieder regelmäßig tolle Magazine zugeschickt bekamen. Im Jahr 2002 erschien die letzte Ausgabe des deutschsprachigen Club-Magazins.