NewsVideogames

Stadia Pro für zwei Monate kostenlos in Deutschland nutzbar

Google möchte nun auch etwas zum Zeitvertreib in der aktuellen Situation beitragen. Daher öffnet Google für alle 14 Ländern den Online-Spiele-Dienst Stadia Pro. Der Roll-Out kann sich allerdings noch bis Freitag verzögern, so war ein Test auf der deutschen Seite (Mittwoch 22:00 Uhr) noch nichts von den kostenlosen Monaten zu sehen.

Wer sich unter stadia.com registriert, kann Stadia Pro zwei Monate lang kostenlos testen und erhält auch Zugriff auf neun, im Stadia Pro-Abonnement erhaltene Spiele, darunter Grid, Destiny 2: The Collection, Serious Sam Collection und Thumper. Weitere Titel, insgesamt gibt es 38 zur Auswahl, können jederzeit im Store, teilweise mit Rabatt, gekauft werden, auf die Spieler auch nach dem Ablauf des Stadia Pro-Abonnements zu greifen können. Für Spieler, die aktuell bereits Stadia Pro-Abonnenten sind, werden die nächsten zwei Monate nicht berechnet.

Erhältliche Spiele

● 2K – NBA 2K20, Borderlands 3
● Bandai Namco – Dragon Ball Xenoverse 2
● Bethesda – Rage 2, Wolfenstein: Youngblood, DOOM: Eternal
● Bungie – Destiny 2 ● Chump Squad – KINE ● Codemasters – GRID
● Deep Silver – Metro Exodus ● Devolver Digital – Serious Sam Collection
● Drool – Thumper
● Giants Software – Farming Simulator 19
● HandyGames – Spitlings
● Herringbone Games – Stacks on Stacks (on Stacks)
● Milestone srl – Monster Energy Supercross: The Official Videogame 3
● Modus Games – Lost Words: Beyond the Page
● KOEI TECMO – Attack on Titan 2: Final Battle
● Rockstar – Red Dead Redemption 2
● Sega – Football Manager 2020
● SNK – Samurai Shodown
● Square Enix – Final Fantasy XV, Tomb Raider Definitive Edition, Rise of the Tomb Raider Definitive Edition, Shadow of the Tomb Raider Definitive Edition
● Tequila Works – GYLT
● THQ – Darksiders Genesis
● Thunderful Publishing – SteamWorld Dig, SteamWorld Heist, SteamWorld Dig 2, SteamWorld Quest: Hand of Gilgamech
● Ubisoft – Assassin’s Creed Odyssey, Just Dance, Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint, Trials Rising, Tom Clancy’s The Division 2, The Crew 2
● Warner Bros – Mortal Kombat 11

Das Ganze hat natürlich auch einen kleinen Haken. Auch Google will den Datenverkehr verringern, so dass zurzeit nur eine Auflösung von 1080p unterstützt wird. Auch läuft das Abonnement, wenn nicht gekündigt wird, nach Ablauf der zwei Monate zum Preis von 9,99€ weiter.

Seit dem Start von Google Stadia sind einige Verbesserungen hinzugekommen. Das Streaming läuft meistens ohne Probleme, es gibt Trophäen und gespielt werden kann mit allen Chromecast Ultra. Bei den Smartphones werden nicht mehr nur Pixel-Geräte unterstützt, sondern auch einige von Samsung, Razer und ASUS ROG Phones. Am einfachsten lässt sich aber an einem PC (Windows/ Mac) mit Google Chrome, entweder mit Maus und Tastatur oder den üblichen Konsolencontrollern, spielen.

Ein erster Einblick in Google Stadia ist hier zu finden.

Tags

Related Articles

Back to top button
Close