NewsVideogames

PlayStation 4: Sony kratz an der 100-Millionen-Marke

Sony hat die aktuellen Geschäftszahlen veröffentlicht und bekannt gegeben, dass seit dem Launch der PlayStation 4 bereits 96,8 Millionen Einheiten der beliebten Konsole ausgeliefert wurden.

Laut Sony wurden im ersten Quartal 2019 2,6 Millionen Einheiten der PS4 ausgeliefert. Das entspricht einer Steigerung von rund 100.000 Konsolen im Vergleich zum Vorjahr. Im vergangenen Geschäftsjahr (1. April 2018 – 31. März 2019) lag die Gesamtauslieferungszahl bei 17,8 Millionen Einheiten. Im Jahr davor wurden rund 1,2 Millionen Einheiten mehr ausgeliefert. Somit scheint langsam eine Marktsättigung erreicht.

Allerdings wird es noch mindestens bis April 2020 dauern, bis die PlayStation 5 die Nachfolge antreten wird, wie Sony offiziell bekannt gab.

Das PDF zu Sonys „Financial Results“ findet ihr hier.

Tags

Related Articles

Back to top button