NewsVideogames

Monster Hunter World ist in Japan fast ausverkauft

Wie das Marktforschungsunternehmen Media Create berichtet konnte sich Monster Hunter World in nur wenigen Tagen alleine in Japan satte 1,245 Millionen Einheiten verkaufen und überflügelte damit die japanischen Verkaufsstarts von Nintendo 3DS-Ableger Monster Hunter XX und dem Wii-Titel Monster Hunter Tri, die jeweils in ihrer ersten Woche 848.000 Einheiten bzw. 520.000 Einheiten verkaufen konnten.

Diese Erfolgswelle, die nebenbei auch zu einer 267 prozentigen Steigerung der PS4-Verkäufe führte, sorgt nun jedoch für Lieferengpässe und so wird davon ausgegangen, dass in Japan bereits 92% der ursprünglichen Auslieferungsmenge über die Ladentische gegangen sind. Derzeit gibt es noch keine Aussage von Capcom wie und ob darauf reagiert werden möchte.

Monster Hunter World ist seit 26. Jänner für PS4 und Xbox One erhältlich. Die PC-Version wird im Herbst 2018 folgen.

Bei AMAZON bestellen und SHOCK2 unterstützen:

Source
DualShockers
Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.