NewsVideogames

Mittelerde: Schatten des Krieges – Monolith entfernt sämtliche Mikrotransaktionen

Wie Monolith Productions im offiziellen Forum von Mittelerde: Schatten des Krieges bekannt gibt, werden sämtliche Mikrotransaktionen aus dem Spiel entfernt. Hierzu wird es in den kommenden Wochen einige kostenlose Updates geben, die sämtliche Mikrotransaktionen ab dem 17. Juli dauerhaft entfernen. Die Gold-Käufe werden bereits ab dem 08. Mai nicht mehr möglich sein.

Wie die Entwickler betonen, liegt der Fokus des Nemesis-Systems in den Beziehungen mit den Verbündeten und Feinden in der dynamischen und offenen Spielwelt. Auch wenn der Erwerb von Inhalten im Markt direkter ist und zusätzliche Spieleroptionen bietet, haben die Entwickler realisiert, dass man mit dem Bereitstellen dieser Inhalte riskiert hatte, das Nemesis-System zu untergraben, heißt es im offiziellen Forum. 

Unser SHOCK2-Review zu Mittelerde: Schatten des Krieges findet ihr hier.

Jetzt über den Amazon-Partnerlink bestellen und SHOCK2 unterstützen!

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.