NewsVideogames

Game-News: Gerücht: Assassin´s Creed 5 im viktorianischen London, baldige Ankündigung?

Neue Gerüchte zum nächsten Assassin´s Creed, das dieses Jahr im Herbst erscheinen soll. Im Internet tauchte eine angeblich geleakte Pressemitteilung von Ubisoft auf, die auch das neue Setting verraten will: Das viktorianische London. Der Hauptprotagonist im neuen Teil der Assassinen-Saga soll auf den Namen Samuel Fey hören und ein erfolgreicher Geschäftsmann während der Industriellen Revolution sein. Die offizielle Ankündigung soll am 4. März erfolgen.

Das Spiel soll seit drei Jahren von Ubisoft Montreal und Ubisoft Toronto entwickelt werden und am 4. November 2014 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

Selbstverständlich handelt es sich hierbei um Gerüchte, die mit viel Vorsicht genossen werden müssen. Im übrigen gehen wir von einer Fälschung aus, da die Pressemitteilung einige Fehler enthält und in Teilen mit der Pressemitteilung zu Assassin´s Creed 4: Flack Flag aus dem letzten Jahr ident ist.

Tags

Related Articles

5 Comments

  1. Halte ich auch für ein Fake da ja angekündigt wurde nach Teil 4 einen 2-jährigen Veröffentlichungsrythmus einhalten zu wollen – in Abwechslung mit der neuen Marke Watchdogs. Das Setting hingegen wäre durchaus ansprechend!

    1. Leider wurde das feudale Japan bereits als Location für Assassin´s Creed 5 dementiert. Aber hoffentlich sehen wir dieses Setting noch irgendwann in der Zukunft!

      1. Ach schade. Naja, das wird schon noch früher oder später kommen. Es gibt noch ein paar Settings zu bedienen, bis wir im heutigen New York ankommen ;). Das viktorianische London klingt auf jeden Fall spannend und birgt ja auch storytechnisch einige Möglichkeiten; man denke da nur an den Ripper oder Arthur Conan Doyle …