NewsVideogames

Game-News: gameware.at verkauft keine Microsoft-Konsolen mehr

gameware.at hat eben bekannt gegeben, dass keine Xbox-Konsolen mehr im Vertrieb stehen. Daher wurden nun – wohl auch aufgrund der Bekanntgabe des neuen Microsoft Game Pass Modells, bei dem die Eigenproduktionen kostenlos integriert sind, sämtliche Microsoft-Konsolen ausgelistet. Daher wird es über gameware.at keine Xbox mehr zu kaufen geben.

Die Stellungnahme dazu „Gameware KG erschließe sich nicht, warum man noch Microsoft-Konsolen verkaufen solle, die null Verdienst bringen und nur Aufwand bedeuten, wenn Microsoft anschließend am Vertrieb der Software nur noch selbst verdienen will. Wer das Geschäft allein machen will, soll auch die Arbeit allein machen.“

Laut Christopher Dring, Publisher von Gamesindustry.biz bereitet sich Microsoft immer mehr auf einen Ausstieg aus dem Hardware-Geschäft vor. Auch die Tatsache, dass alle neuen Xbox Spiele von Microsoft selbst über den PC spielbar sind und der Game Pass ebenfalls als „Play Anywhere“ Cross-Play erlaubt, kann durchaus auf die Zukunft vorbereiten.

Natürlich ist dann auch entscheidend, wie die Spielergemeinschaft die Neuausrichtung des Game Pass aufnimmt. Bei genügend zahlenden Mitgliedern kann Microsoft durchaus das Netflix des Gamings werden und „Gaming as a Service“ anbieten.

Diskutiere mit der Community über das Thema!

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.