NewsTV-Serien

Disney’s Star Wars-Realserie spielt sieben Jahre nach „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“

Im einem Interview mit Nerdist hat Showrunner Jon Favreau (Iron Man, Das Dschungelbuch) verraten, in welchem Zeitraum der Star Wars-Chronologie die geplante Realserie spielen wird.

Laut Favreau wird die Story sieben Jahre nach Star Wars: Episode VI „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ spielen und neue Charaktere in dem Mittelpunkt rücken. Zu sehen soll die neue Serie auf Disney’s hauseigener Streaming-Plattform sein, welche 2019 an den Start gehen wird. Jon Favreau wird in Solo: A Star Wars Story als Rio Durant zu sehen sein.

Wann die neue Serie aufschlagen wird, ist noch nicht bekannt.

Tags

Related Articles