ArtikelComic-ReviewComics

Comic-Review: Secret Avengers Nr. 1

Die Prämisse der S.H.I.E.L.D.-zentrierten Marvel Now-Serie Secret Avengers ist schnell erklärt: Hawkeye und Black Widow erklären sich bereit, für S.H.I.E.L.D. dermaßen heikle und gefährliche Aufträge auszuführen, dass ihre Erinnerungen an die Mission nach Beendigung derselben gelöscht werden. Warum sie sich darauf eingelassen wird dem Leser nicht verraten. Ohne ein paar Geheimisse wäre das Wort „Secret“ im Titel ja obsolet. Eines ist jedoch klar: Es muss etwas großes dahinterstecken, um Mr „ich töte nicht“ Hawkeye und die in der Vergangenheit mehr als genug manipulierte Black Widow solchen Bedingungen zustimmen zu lassen.

Secret Avengers 1_1
Mission im ewigen Eis? Kein Problem für Coulson und sein Team!

Unterstützt werden die zwei Avengers von der S.H.I.E.L.D.-Mannschaft aus Joss Whedons Avengers-Film: Maria Hill, Nick Fury und Agent Phil Coulson. Die zwei Letzteren sehen ihren Film-Pendants Samuel L. Jackson und Clark Gregg sogar sehr ähnlich. Im Verlauf der Story bekommen es die „geheimen Rächer“ mit A.I.M. zu tun, einer Vereinigung böser Wissenschaftler, deren Ziele schwer durchschaubar sind. Der Plot ist recht dünn, bietet aber reichlich kleine Wendungen und Überraschungen. Damit bei all den Geheimoperationen die Superhelden-Action nicht zu kurz kommt, schaut auch der Hulk auf einen Sprung vorbei.

Secret Avengers 1_2
Diese Typen verleihen dem Ausdruck „verrückter Wissenschaftler“ eine ganz neue Bedeutung

Passend zu den moralisch manchmal fragwürdigen Ereignissen dieses Bandes kommen die Zeichnungen mit einem dreckig-dunklen Stil daher, welcher hier wie die Faust aufs Auge passt. Zeichner Luke Ross verliert sich nicht in unnötigen Details, sondern bringt die Handlung zu jedem Zeipunkt klar rüber. Leider entgleisen den Charakteren manchmal die Gesichtszüge und bekommen ein fratzenartiges Aussehen.

Secret Avengers 1_3
Ihn kennen wir ja schon aus Iron Man 3

Meinung:
Zusammenfassend kann man sagen, dass der Marvel Now-Neustart der Secret Avengers ein gelungener Band geworden ist. Schön ist auch, dass Leute welche die Avengers nur aus dem Kino kennen schnell einen Einstieg finden. Einziger Wermutstropfen: Bis zum nächsten Band muss man sich noch gedulden.

INFOSecret Avengers 1 Cover
SEITEN: 166
PREIS: 13 Euro
AUTOR: Nick Spencer
ZEICHNER: Luke Ross
VERLAG: Panini Comics
ORIG. VERLAG:  Marvel

Tags

Related Articles