HighlightLife & TechNews

Review: Huawei Freebuds Pro

Huawei betrat in ausgewählten Märkten den Ohrhörer-Markt mit seinen FreeBuds bereits 2018, die FreeBuds 2 folgten in ausgewählten Märkten kurz danach. Doch erst im Jahr 2019 begann Huawei, auch Audio-Enthusiasten auf sich aufmerksam zu machen – die FreeBuds 3 waren das erste Set echter drahtloser Ohrhörer mit ANC und offener Ohranpassung und dank ihrer hervorragenden Sprach- und aktiven Lärmunterdrückungsqualität während des Gesprächs waren sie unsere erste Wahl beim Einsatz mit Android-Geräten. Mit den FreeBuds 3i gab es eine günstigere Version im In-Ear-Design. Doch jetzt ist es Zeit für ein richtiges Upgrade: Die Huawei FreeBuds Pro sind da!

Komplett neuer Design-Ansatz

Die FreeBuds Pro sind die ersten FreeBuds mit ANC mit geschlossenem In-Ear-Pass, die ein neuartiges „Cubic Iconic“-Design mit einem eckigen Schaft haben. Die In-Ear-Komponenten der Freebuds Pro sind jedoch gekrümmt, wobei komfortable und anpassbare Silikon-Ohrstöpsel für einen sicheren Sitz im Ohr sorgen. Man unterscheidet sich mit dieser klaren Designsprache nicht nur vom Mitbewerb. sondern bietet auch einen sehr angenehmen Tragekomfort, der vom geringen Gewicht der Kopfhörer von je 5,5 Gramm unterstrichen wird. Ein Nachteil des Designs? Wir haben festgestellt, dass die FreeBuds Pro wirklich fummelig sind, um sie aus ihrem Ladegehäuse zu entfernen. Doch keine Sorge: Das ist eine Sache von “gewusst wie” und nach einigen Tagen ist das einfache Lösen aus der Magnet-Ladeschale in Fleisch und Blut übergegangen.

Die FreeBuds Pro sind in den Farben Carbon Black, Ceramic White und Silver Frost verfügbar – gerade die Letztere hat es uns angetan. Die FreeBuds Pro punkten nicht nur mit einer einzigartigen Farbe, sondern auch mit einer matten Ladeschale, auf der man nicht sofort jeden Fingerabdruck sieht. Deutlich verbessert wurde auch die Bedienung der Kopfhörer. Features wie das automatische Abspielen der zuvor unterbrochenen Musik wenn ihr die Buds in eure Ohren steckt ist weiterhin vorhanden genauso wie die die Möglichkeit, zwischen den ANC-Modi zu wechseln. Doch gibt es nun auch endlich die Möglichkeit, ohne eure Telefon aus der Tasche zu nehmen, die Lautstärke zu ändern, Musiktitel abzuspielen, anzuhalten und zu überspringen sowie Anrufe auf beiden Seiten anzunehmen oder abzulehnen.

Die FreeBuds Pro im Dauereinsatz.

Wir hatten die FreeBuds Pro in den letzten drei Wochen bereits im Dauereinsatz. Egal ob unterwegs mit Podcasts, Musik und Telefonaten am Android-Smartphone oder gekoppelt mit dem PC in der Redaktion: Klang und Features können überzeugen. Die Huawei FreeBuds Pro sind mit 11 mm großen ultramagnetischen dynamischen Treibern bestückt und die Klangqualität ist beeindruckend. Huawei hat außerdem ein mechanisches Klangstabilisierungssystem entwickelt, das dafür sorgt, dass die Bewegung des Treibers bei hohen Lautstärken nicht zu Verzerrungen führt. Zwar müsst ihr auf eine AptX-Codec-Unterstützung verzichten, dank Bluetooth 5.2 und den entsprechenden HighRes-Codes könnt ihr die enormen Dynamikreserven jedoch gut nutzen und beim sehr ausgeglichenen Klang spielt man nun in der obersten Liga mit etablierten Marken wie Sennheiser und Sony.

 

 

Dank der Ohrstöpsel in drei Größen, die im Lieferumfang der FreeBuds Pro enthalten sind, sowie einer Funktion in der App, die euch wissen lässt, ob sie in euren Ohren auch gut sitzen, gibt es bereits eine gute passive Geräuschunterdrückung.

Die aktive Lärmunterdrückung von 40DB funktioniert in drei Stufen, Cozy, General und Ultra, abhängig von den Umgebungsgeräuschen der Umgebung. Ihr könnt entweder selbst zwischen diesen drei Stufen wechseln oder die Entscheidungen der Software überlassen, wobei die dynamische Lärmunterdrückung zum Einsatz kommt. Großartig funktioniert auch der „Aufmerksamkeit“-Modus. Dieser filtert zwar weiterhin den Lärm aus, jedoch lässt er plötzliche Umgebungsgeräusche wie etwa ein herannahendes Auto durch und außerdem werden wenn gewünscht auch Stimmen verstärkt. Ihr versteht dadurch selbst bei lauterer Musik sehr gut, wenn ihr angesprochen werdet oder wenn etwa in der Bahn eine Durchsage stattfindet.

Die Huawei Freebuds Pro arbeiten natürlich auch mit der Watch GT2 Pro zusammen.

Die Anrufqualität setzt den von FreeBuds 3 gesetzten Trend fort, aber auch hier gibt es noch eine hörbare Steigerung – sie ist sehr gut und lässt bei unserem Test auch den direkten Mitbewerb deutlich hinter sich. Drei Mikrofone und Knochenleitung spielen zusammen, um eine präzise Lärmunterdrückung während des Anrufs und eine präzise Sprachaufnahme zu gewährleisten. Die Audioqualität wurde unter windigen Bedingungen und dem Lärm des Hintergrundverkehrs getestet und ist großartig.

Wer Kopfhörer für unterwegs sucht und und auch öfters telefoniert, sollte die Huawei FreeBuds Pro weit oben auf seine Wunschliste setzen. Vor allem wenn ihr ein Android Telefon einsetzt, wir haben die Kopfhörer auch auf einem iOS-Gerät getestet und auch dort funktionieren sie ohne Probleme. Doch derzeit gibt es die passende App nicht im iOS AppStore dadurch stehen zwar alle Funktionen zu Verfügung jedoch könnt ihr keine Updates einspiel und auch keine persönlichen Konfigurationen vornehmen.

Die FreeBuds Pro sind auch voll Multipoint-fähig! Multipoint ist eine Bluetooth-Funktion, bei der eine Verbindung von zwei Bluetooth-Geräten mit einem Bluetooth-Headset bzw. Bluetooth-Kopfhörer ermöglicht wird. Die Übergabe zwischen den Geräten kann dabei sowohl manuell, als auch automatisch erfolgen. Hab ihr beruflich und privat unterschiedliche Smartphones könnt ihr ohne ständiges neu koppeln.

Lebensdauer des Akku

Was die Akkulebensdauer betrifft, so erhält man mit dem Gehäuse, das das drahtlose Laden von Qi unterstützt, etwa die angegebenen 30 Stunden, und wir erhielten sechs bis sieben Stunden Batterielebensdauer pro Ladung, bei ständiger Nutzung der Rauschunterdrückung. Die FreeBuds Pro laden auch schnell auf – sie sind in 23 Minuten von 0-100% aufgeladen.

Facts, Preis & mehr

HUAWEI Freebuds Pro
Gewicht Freebuds Pro: je ca. 6,1 g
Ladebox: ca. 60 g (ohne Freebuds Pro)
Akku Freebuds Pro: 55 mAh
Ladebox: 580 mAh
Typ: Lithium Ionen Polymer
Frequenzbereich 20 Hz bis 20.000 Hz
Lautsprecher & Mikrofon 11 mm dynamischer Treiber
3-fach Mikrofon
Sensoren Knochensensor zur Stimmerfassung
Verbindung Bluetooth 5.2
A2DP Decodierung AAC, SBC
Farben Ceramic White, Carbon Black, Silver Frost

Verfügbarkeit in Österreich:

Meinung:

Kaum ein wesentlicher Aspekt, der bei den Huawei FreeBuds Pro nicht nochmals überdacht und verbessert wurde. Herausgekommen ist der größte Sprung nach vorne in der FreeBuds-Linie. Klang, Tragekomfort, Handling, Telefonie und vor allem das wirklich deutlich verbesserte Active Noise Cancelling sorgen dafür, dass man sich nicht nur vor dem Mitbewerb nicht verstecken muss, sondern der Titelzusatz “Pro” zu einem sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis absolut berechtigt ist.

Angebot bis zum 1. November

Die Huawei Freebuds Pro sind in Österreich ab sofort zum Unverbindlicher Richtpreis von 179 Euro erhältlich. Allerdings hat Huawei noch eine besondere Aktion zum Österreich Start der neuen Smartwatch angekündigt. Das besondere, wer bis 1. November die Huawei Freebuds Pro kauft bekommt, bei teilnehmenden Handelspartnern, einen HUAWEI SuperCharge CP61 Wireless Charger kostenlos!

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"