NewsVideogames

PlayStation 5: Neue Details zur Stärke der Hardware

Wie berichtet hat Sony Interactive Entertainment gestern einige neue Details zur kommenden PlayStation 5 verraten. Neben dem Wired Magazin hat heute auch die japanische Famitsu mit einigen neuen Details zur Hardware der PS5 aufhorchen lassen. Laut dem renommierten japanischen Magazin wird das Herz der neuen Sony Konsole eine AMD Ryzen “Zen2” CPU sein, diese soll über 8 Prozessor-Kerne und 16 Threads verfügen. Dies deckt sich auch mit den Spekulationen die seit dem Frühjahr im Umlauf sind. Laut einigen Entwicklern die bereits Zugang zum Dev-Kit der PS5 haben soll der zu erwartende Leistungssprung von der PS4 zur PS5 der bisher größte Leistungssprung in der Geschichte der Videospiel-Konsolen sein.

Hier alle Fakten zur Hardware die im Augenblick bereits bekannt sind:

Konsole

  • Custom-SSD für ultraschnellen Zugriff
  • Custom AMD-Chip
    • CPU: x86-64-AMD Ryzen „Zen2“, 8 Kerne / 16 Threads
    • GPU: AMD Radeon RDNA (Radeon DNA) -basierte Grafik-Engine mit hardwarebasiertem Raytracing
    • 3D-Audioverarbeitungs-Chip
    • Unterstützt Spiele-Auflösungen von bis zu 8K
    • Entwickelt für die Kompatibilität mit PlayStation 4-Titeln
    • PlayStation VR-kompatibel

Controller

  • Ausgestattet mit haptischer Technologie
  • Adaptive Trigger verändern den Widerstand der Tasten L2 und R2

Physische Medien

  • Ultra HD Blu-ray
  • Game-Disk-Kapazitäten von bis zu 100 GB

Die PlayStation 5 soll Ende 2020 erscheinen.

PlayStation 5: Sony zeigt Gran Turismo Sport und neues Tech-Demo der Astro Bot-Entwickler

PlayStation 5: Termin & neue Details zum Controller

Ist Horizon Zero Dawn 2 als PS5-Launchtitel geplant?

Tags

Related Articles

Notable Replies

  1. Wiesi says:

    Mir wäre lieber sie wird 19 mal leiser.

  2. Hatte die xbox one ja auch nicht. Und die x kam viel zu spät um da noch was zu ändern.

    Kann aber von mir sprechen: bis die x kam hab ich alle multiplattform spiele auf der ps4, wegen der besseren Qualität gespielt und nur die exlusives auf der one.

    Seit ich die X hab ists genau umgekehrt. Spiele alles nur noch auf der one und die ps4 verstaubt und wird nur manchmal bei exklusives angeworfen.

    Und der 360 hat gerade die Technik am Anfang geholfen, weil so ziemlich jedes Spiel auf der 360 wesentlich besser aussah als auf der PS3.
    Der bessere Controller und das bessere Online System taten damals dann ihr übriges. :wink:

    Blödsinn. Gears und vor allem Forza für Rennspiel Fans zB haben auf der PS4 nichtmal Ansatzweise etwas vergleichbares was den Serien das Wasser reichen kann.

    Und Forza Horizon mit dem arcadigeren Open World Racing auch nicht.
    Gab auch sonst ein paar gute Spiele (Sunset Overdrive!, Killer instinct), aber ja, das Microsoft das verpasst hat diese Gen haben sie ja selber zugegeben. Und sind ja auf bestem wege das nächste Gen anders zu machen, ob dir Spiele was werden müssen wir ja erst sehen. Auf der 360 damals gabs genug exklusives.

    Vermute aber das MS nachdem sie so hinten waren einfach Schadensbegrenzung betrieben haben und nicht mehr allzuviel in exklusives gesteckt haben, weil relativ schnell klar war das wird “nix” mehr.

    Da kann ich jetzt auch nur von mir reden. Ich mag gute Grafik auch gern und schau mir Technik Videos an.
    PC gaming kommt für mich aber absolut nicht in frage. Allein Steam wäre für Vollpreis Spiele für mich als Sammler ein absolutes No Go.
    Mein Laptop ist technisch sogar etwas stärker als die PS4 Pro von der Leistung her. Aber ich hab seit Half Life 2 (welches ich gekauft und dann erst auf der 360 gespielt habe, weil ich die Plattform so hasse :rofl:) genau Two Point Hospital “richtig” gekauft (und sogar etwas gespielt ^^). bei nem Reseller um -50% zum Release…
    Und häts das Spiel auf Konsole gegeben ich hät liebend gerne das doppelte dafür bezahlt.

    Aber gut. Mir ist das Thema sowieso egal, ich will alle exklusives spielen können. Also wird sich mit der Zeit sowieso wieder jede Konsole bei mir einfinden. Wer das bessere Angebot oder das bessere Exklusivspiel zum Release hat, wird halt zuerst mein Geld bekommen. ^^

    Außer irgendeiner der 2 kommt wieder mit digital only Blödsinn oder anderem Semmel daher. Dann können sie sich die neuen Konsolen sonstwo hin schieben.

  3. Ich persönlich hätte es besser gefunden, wenn der Cerny statt was von 8K und Raytracing zuschwaffeln, er davon gesprochen hätte, dass man die Mehr Power vor allem für eine bessere KI einsetzen kann oder sollte.
    Ich hätte kein Problem mit 4K und 30fps Spielen in der nächsten Gen die dafür eine deutlich bessere KI haben.

  4. Gut, der Zyklus für neue Hardware hat sich in den letzten 10 Jahren sowieso stark verändert (aber auch die Preise, eine rtx2080ti um 1,2k oder damals zb eine radeon 9800pro, fx6800ultra, gtx680, um 500-600€), aber füher merkte man den Unterschied von zb einer FX5950 Ultra zur 6800Ultra.
    Ob es notwendig ist oder nicht ist eine andere Frage, aber ich war/bin halt der, der die Spiele dann immer in bester Qualität genießen wollte und das sind am PC halt High/Ultra Settings.

  5. SHOCK says:

    Sony rechnet damit das MS etwa in den nächsten Wochen zeigt, das sind gezielte Störaktionen. Das gab es bei jeder Generation und macht die Sache doch auch spannender :wink:

  6. sorry, ich finde du misst hier mit zweierlei maß.

    einerseits prophezeist du den untergang der westlichen spielewelt, wenn steam seinen betrieb einstellt, aber andererseits sind physische releases für konsolen das wunderheilmittel.

    dem szenario “wenn steam seinen betrieb einstellt” kann ich das szenario, “wenn sony den support einstellt” entgegensetzen. wenn bei meiner ps4 mal der laser eingeht, wenn die cartridges meines game gears nicht mehr gelesen werden… bin ich genauso aufgeschmissen. sprich: die eierlegende wollmilchsau hast auf keiner beiden seiten.

  7. dafür das du mir Sachen in den Mund legst kann ich nichts.
    Das ist meine Einstellung zu der ganzen Geschichte, wenn wer anders das anders sieht oder anders machen will. Bitte.

    Mehr wie 100x betonen das es sich da um MEINE Meinung und Einstellung handelt.
    ICH will nichts digitales, weder bei Steam, noch bei Sony, noch bei Microsoft, noch bei Nintendo, noch bei Amazon oder sonst wo. Warum? Weil das FÜR MICH keinen Wert hat.
    Genauso wie ICH keine Spiele kaufe die einen laufenden Server voraus setzen. The Crew, Division etc… alles Spiele die mir kein Geld wert sind. Das Spyro Remake wird auch nicht gekauft weil nur der 1. Teil auf der Disc ist. Evtl mal für 5 Euro als digitales Spiel, bei dem Preis ists mir dann auch egal wenn ichs irgendwann verlieren sollte.

    (soll ichs noch deutlicher markieren oder gehts so langsam?

    Und wenn Sony den Support einstellt kann ich mir immer noch eine gebrauchte PS1/2/3/4 kaufen und meine Disc einlegen und das Spiel immer noch spielen. DAS ist der Unterschied.

    Hab ich ja gesagt wenn das in Zukunft auch kommt war ich halt die längste Zeit ihr Kunde oder werde nur mehr Spiele im extrem Abverkauf kaufen. Weil ich sicher keine 60-70 Euro für einen Code bezahle.

    Das ist ja genau das worums mir die ganze Zeit ging. :wink:

    Mir auch, aber es ist ein Unterschied ob ich bei 500 Spielen etwas machen muss oder einmal die Konsole repariere/austausche.

  8. Gatar says:

    Ich kann @G-Virus Meinung voll und ganz verstehen. Sehe es nämlich 1:1 genauso. Ich bin Konsolero und werde einer bleiben.
    Am PC zu spielen kommt mir zu keiner Sekunde in den Sinn. Aber wir dürfen in all der Diskussion (die hier eigentlich überhaupt nicht reingehört :point_up:) nicht vergessen, dass uns die Leidenschaft zu spielen verbindet und es völlig egal ist auf welchen Endgerät gespielt wird.

  9. Jimmy says:

    Da freut man sich über viele neue Beiträge zum Thema PS5 und dann wird hier die alte Story PC vs. Konsole wieder mal aufgewärmt.
    Laaaaangweilllllliiiig… Geht ins 1980er Forum damit.

    Welchen Titel würdet ihr euch denn zum Release der PS5 wünschen? Bzw. was denkt ihr wird Sony zusammen mit der Konsole Launchen? Ich hoffe der Top Seller wird kein Grand Tourismo.

  10. Glaubst gibt’s den Laden noch so lange? :thinking::yum:

  11. Gatar says:

    @Ifrit: Sind wir nicht alle etwas süchtig wenn es um unsere Hobbies geht? Ich wette irgendwo hast du auch etwas wo andere die Augenbraue hochziehen und sich ihren Teil denken… Anwidern würde es mich aber sicher nicht. Einfach weil jeder Mensch seine besondere Spleens hat die uns menschlich machen. :wink:

    • Vorreservierung im Kino um einen Film zu sehen auf den man sich freut…
    • Kalender Rot anstreichen wenn ein Spielehighlight erscheint und auch dieses vorbestellen…
    • Für eine Unterschrift auf einen Comic sich Stunden anzustellen und dann noch Unsummen dafür zahlen…
    • Für ein neues Handy vor einen Laden campieren…
    • Etwas frühzeitig reservieren weil es sonst mit ziemlicher Sicherheit ausverkauft ist…
    • Immer die neuste Grafikkarte holen…
    • Jeden Cent ins Auto stecken…

    Die Liste lässt sich unendlich weiterführen.

    Für mich ist es einfach die kindliche Vorfreude auf etwas Neues. Ein Konsolenrelease findet schließlich nicht jedes Jahr statt und ja, es ist etwas ganz besonderes für mich und da hätte ich die Konsole gern so früh wie möglich. :wink:

    Was mich aber wirklich regelrecht anwiedert und wo dieses Wort wirklich gerechtfertigt ist sind eher Menschen die mehrere Konsolen/CE was auch immer vorbestellen um dann daraus bei Leuten die schlichtweg zu langsam waren Profit zu schlagen!

  12. Jimmy says:

    Hoffentlich gibt’s die Kette nächstes Jahr noch, wenn die weiter in den den Tempo die Läden schließen. :smile:
    Aber klar, warum sollte man nicht vorbestellen. Wenn man von etwas 100 %tig überzeugt ist kann man das durchaus machen, wo ist das Problem?

  13. Warum so viel Aufwand betreiben um ein schirches devkit zu entwerfen?

  14. Da war jemand besonders kreativ und dachte sich machen wir es wie damals bei der ersten XBox, die wie ein X aussah und machen eine römische 5 (V).

Deine Meinung in der SHOCK2-Community community.shock2.at

252 more replies

Participants

Back to top button
Close