NewsVideogames

Next-Gen: Square Enix konzentriert sich vorerst auf Cross-Gen-Spiele

Auch, wenn aktuell die Hysterie um das Coronavirus viele Bereiche des alltäglichen Lebens – vor allem in China – beeinflusst und Sony eine etwas eigenartige Art und Weise gewählt hat, um über die PlayStation 5 zu informieren, dürfte eines feststehen: Next-Gen kommt!

Die neuen Konsolen werden zu Weihnachten wohl in den Läden stehen und viele Gamer-Herzen höher schlagen lassen. Wie sich der Übergang von Current-Gen auf Next-Gen gestalten wird, ist aber noch sehr unklar – vor allem deshalb, weil die neue Hardware abwärtskompatibel sein soll.

Hierzu hat sich nun Square Enix in einem Q&A geäußert und seine Pläne für die nahe Zukunft vorgestellt:

Die Next-Gen-Konsolen werden abwärtskompatibel sein, weshalb wir planen, unsere neuen Spiele sowohl für Current- als auch Next-Gen-Konsolen zu veröffentlichen. Aus diesem Grund wird es auch noch etwas dauern, ehe wir Spiele exklusiv für Next-Gen veröffentlichen.

Final Fantasy VII Remake: Verschiebung hat keine Auswirkung auf Teil 2

Zudem hat sich Square Enix auch zu der Verschiebung des Final Fantasy VII Remakes geäußert. Dieses hätte ursprünglich am 3. März erscheinen sollen und wird nun erst am 10. April veröffentlicht. Demnach soll die Verschiebung keinen Einfluss auf die Entwicklung des zweiten Teils des Remakes haben.

Was haltet ihr von den Aussagen von Square Enix? Lohnt es sich da überhaupt gleich die neuen Konsolen anzuschaffen?

Amazon-Partnerlink:

Tags

Related Articles

Back to top button
Close