FilmNews

LEGO Star Wars: Der Wiederaufbau der Galaxis: Teaser mit WTF-Faktor!

Disney+ bekommt ein neues LEGO Star Wars-Special – und diesmal wird es extra verrückt: In „Der Wiederaufbau der Galaxis“ (im Original: Rebuild the Galaxy) entdeckt ein gewöhnlicher Nerf-Herder namens Sig Greebling (im englischen Original gesprochen von Gaten Matarazzo aus Stranger Things) ein mächtiges Artefakt in einem versteckten Jedi-Tempel. Das Resultat? Chaos! die gesamte Star Wars-Galaxie wird völlig neu durchgemischt und er findet sich in einem Abenteuer in einer neuen, wundersam wilden und verdrehten Version der Saga wieder, in der die guten Jungs die bösen sind, die Üblen die Edlen und das Schicksal aller von Sig abhängt.

Wie das aussieht, zeigt euch der erste Teaser: Erwartet X-Wing-TIE-Fighter, Ewok-Kopfgeldjäger und einen tollpatschigen neuen Sith-Lord. Im Original sind neben Matarazzo auch Ahmed Best (Jar Jar Binks) und Mark Hamill als Luke Skywalker zu hören.

Die Showrunner und ausführenden Produzenten Dan Hernandez und Benji Samit fügen hinzu: „Die Möglichkeit, mit LEGO und Lucasfilm zusammenzuarbeiten, um die Galaxis neu zu erschaffen, ist ein wahr gewordener Traum. Wir sammeln seit fünfundzwanzig Jahren LEGO Star Wars Sets und sind an dieses Projekt mit dem Enthusiasmus eines Fans herangegangen, indem wir diese Geschichte buchstäblich Stein für Stein aufgebaut haben. Für neue Fans wird dies ein aufregender Einstieg in die Welt von LEGO Star Wars sein, und für langjährige Fans wird es Dinge zu sehen geben, die sie nie für möglich gehalten hätten.” Hernandez und Samit sind die Köpfe hinter gefeierten Animationsprojekten wie „Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutant Mayhem”, „Pokémon: Meisterdetektiv Pikachu” und „Die Addams Family 2”.

Alle vier Teile von LEGO Star Wars: Der Wiederaufbau der Galaxis erscheinen am 13. September auf Disney+.

Teaser deutsch

Teaser englisch

Florian Scherz

Bereits früh entwickelte Florian zwei große Leidenschaften: Videospiele und Theater. Ersteres brachte ihn zu einem Informatikstudium und zu Jobs bei consol.MEDIA und Cliffhanger Productions; zweiteres lässt ihn heute (unter anderem) als Schauspieler, Regisseur, Komponist und Lichtdesigner arbeiten. Wenn er gerade keine Musicals inszeniert, spielt oder schreibt, vermisst er auf Shock2 Videospiele von anno dazumal in seiner Blog-Reihe "Spiele, die ich vermisse".

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"