FilmNews

James Bond: No Time to Die wurde um einige Monate verschoben

Der neueste 007-Streifen wurde soeben verschoben!

James Bond: No Time to Die (zu deutsch: James Bond: Keine Zeit zu sterben) hätte ursprünglich in wenigen Wochen, am 2. April 2020, an den Start gehen sollen, jedoch wurden offenbar die Bedenken der Filmemacher und -Produzenten ob des sich ausbreitenden Coronavirus (COVID-19) zu groß. Immerhin hätte eine herbe Umsatzeinbuße gedroht, sollten Menschenansammlungen weiterhin von behördlicher Seite eingeschränkt werden.

Nun wird das neueste Bond-Abenteuer im November 2020 in den weltweiten Kinos anlaufen.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"