NewsVideogames

Bioshock 4: Der neue Teil setzt wohl auf die Unreal Engine 5

Dass sich wohl ein neues Bioshock-Abenteuer in Entwicklung befindet, scheint seit einiger Zeit klar zu sein. Ebenfalls als gesichert gilt, dass sich die Entwickler:innen von Cloud Chamber dafür verantwortlich zeichnen.

Neu ist hingegen, dass der Teil, der wohl eine komplett neue Spielwelt bieten wird, auf die Unreal Engine 5 setzen dürfte. Zwar wurde dies nicht offiziell bestätigt, aber eine Stellenausschreibung für einen Senior Gameplay Programmer deutet darauf hin. Hier heißt es nämlich, dass bestehende Systeme auf die neue Engine portiert werden sollen.

Bioshock 4 oder wie auch immer letztlich der Name lauten wird, soll sich bereits seit 2019 bei den US-amerikanischen Team in Entwicklung befinden und aller Voraussicht nach 2023 erscheinen. Wie immer sind diese Meldungen aber mit Vorsicht zu genießen.

Würdet ihr euch über ein neues Bioshock freuen?

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"