NewsVideogames

Xbox Live soll für iOS, Android und Switch erscheinen

Dass Microsoft die Zukunft des eigenen Unternehmens in dem Ausbau unterschiedlichster Services sieht, ist nicht neu. Dass man mit der Marke Xbox und Services wie Xbox Live oder Xbox Game Pass einen ähnlichen Ansatz verfolgt ebenso wenig. Wie nun bekannt wurde, möchte Microsoft offenbar seinen Xbox Live-Dienst auch mit anderen Plattformen verbinden, darunter iOS, Android und die Nintendo Switch.

Wie aus Microsofts Programmplan der GDC 2019 hervorgeht, möchte man Xbox-Inhalte zukünftig so vielen Spielern wie möglich zugänglich machen und somit Xbox Live-Features wie Achievements oder Freundeslisten plattformübergreifend auch für die Switch anbieten. Laut dem Programmplan, möchte Microsoft auf der Entwicklerkonferenz die Cross-Plattform-Technologie „XDK“ offiziell vorstellen. Diese soll es Spielern, die bereits auf Xbox One oder PC unterwegs sind, ermöglicht, ihren Xbox Live-Account mit iOS, Android und Switch zu vernetzen.

„Jetzt ist Xbox Live dabei, noch viel größer zu werden. Xbox Live erweitert sich von 400 Millionen Spielgeräten und einer Reichweite von über 68 Millionen aktiven Gamer auf über zwei Milliarden Geräte mit der Veröffentlichung unseres neuen plattformübergreifenden XDK. Werft einen ersten Blick auf das neue SDK, mit dem Spieleentwickler neben Xbox und den Spielen im Microsoft Store für Windows-PCs auch Spieler auf iOS, Android und Switch verbinden können. Xbox Live-Spieler sind bereits sehr engagiert und aktiv auf Xbox und PC. Jetzt könnt ihr eure Achievements, Freundeslisten, Clubs und mehr auf fast jeden Bildschirm mitnehmen“, so Microsoft.

Die Game Developers Conference findet vom 18. bis 22. März in San Francisco statt.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.