NewsVideogames

Red Dead Redemption 2 soll im Online-Modus kein Fortnite-Klon werden

Während einige Spiele im Battle-Royal-Modus einfach nur PUBG oder Fortnite kopieren, soll Rockstar Games einen eigenen Weg gehen. So wird Red Dead Redemption 2 natürlich auch einen online-Multiplayer bieten, dieser wird sich aber von den genannten Beispielen deutlich unterscheiden. Der CEO von Take-Two (Rockstars Oberkonzern), Strauss Zelnick hat betont, dass man sich nur wenig von den aktuellen Trends beeinflussen lässt und demnach einen eigenen Einfluss haben will. GameDaily.biz hatte vor kurzem ein Interview mit Zelnick.

Darin sagte er „Wir haben schon vorher Battle Royale-Mechaniken benutzt. Ich würde [Battle-Royale] nicht ausschließen, aber jede Spielmechanik, die man einsetzt, soll im Dienste der grundlegenden Spielerfahrung stehen … niemand sucht nach einem Klon von Fortnite. Ich wünschte, wir hätten Fortnite – haben wir aber nicht – mir also zu wünschen, dass wir Fortnite hätten, wird mir nicht helfen.“

Red Dead Redemtion 2 erscheint ja schon bald, nämlich am 26. Oktober 2018. Zunächst wird das Spiel auf PS4 und Xbox One den Handel erreichen, eine spätere PC-Version gilt als so gut wie sicher.

Quelle

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.