NewsTV-SerienVideogames

Ingress Prime: Niantics AR-Nachfolger erhält eine Anime-Serie auf Netflix

Wie Variety berichtet, bekommt Niantics Augmented-Reality-Spiel Ingress diesen Herbst eine eigene animierte TV-Serie.

Ingress: The Animation entsteht beim Animationsstudio Crafter, unter der Leitung des Anime-Künstlers Yuhei Sakuragi und dem Charakterdesign von Art Director Takeshi Honda (Neon Genesis Evangelions) in einer Kooperation zwischen Fuji TV und Netflix. Eine Veröffentlichung ist für den Oktober geplant. Die Handlung dreht sich um Makoto und Sarah, die in den Kampf der Ingress-Fraktionen „Enlightened“ und „Resistance“ verwickelt werden und einer Verschwörung auf der Spur sind, in der Menschen für Experimente missbraucht werden.

Ingress Prime

Für den Nachfolger möchte Niantic die wertvollen Erfahrungen nutzen, die mit dem Smartphone-Hit Pokémon Go gemacht wurden. So soll Ingress Prime nicht nur Hardcore-Fans ansprechen, sondern durch das überarbeitete Gameplay auch neue Spieler anziehen. Neben einigen grafischen Verbesserungen und einem neuen Interface wird der AR-Titel ebenfalls eine Story bieten, in welcher der Antagonist der TV-Serie eine Rolle spielen wird. Ingress Prime soll 2018 für Android und iOS erscheinen – einen konkreteren Erscheinungstermin gibt es bislang noch nicht.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.