NewsVideogames

Ghost of Tsushima: Spielwelt ist in drei Regionen unterteilt

Schon in sechs Tagen erscheint mit Ghost of Tsushima das wohl letzte große exklusive PS4-Spiel, in welchem sich Spieler als Jin Sakai im feudalen Japan gegen die Mongolen stellen werden müssen.

Nun haben die Entwickler von Sucker Punch einige Details über die umfangreiche Spielwelt bekannt gegeben. Diese sei die größte, die sie jemals entwickelt haben und sei – auch, wenn sie ein paar Mal auf der real existierenden Insel Tsushima waren – keine 1:1 Nachbildung. Stattdessen hat man sich von ihr und Einflüssen des japanischen Hauptlandes inspirieren lassen. Herausgekommen ist dabei eine Insel, die in drei Regionen und circa 40 Biome (= Lebensgemeinschaften von Pflanzen und Tieren) unterteilt ist. Dabei habe man sich an zwei Säulen orientiert: natürliche Schönheit und menschgemachte Ordnung.

Ob die Vision der Entwickler gelungen ist, könnt ihr am 17. Juli 2020 herausfinden. Da erscheint Ghost of Tsushima exklusiv für PlayStation 4.

Amazon-Partnerlink:

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close