NewsVideogames

Ghost of Tsushima: Schwarz/Weiß-Modus als Hommage an alte Samurai-Filme gedacht

Eingefleischte Samurai-Fans werden wohl schon die Tage bis zum Release von Ghost of Tsushima zählen – und damit diese auch bei Erscheinen des Spiels auf ihre Kosten kommen, hat sich Sucker Punch so einiges einfallen lassen.

So wird, wie in einigen Präsentationen bereits gezeigt wurde, ein Schwarz/Weiß-Modus im Spiel integriert sein. Dieser ist, wenn man dem Creative Director, Jason Connell Glauben schenken möchte, aber bei weitem mehr als nur ein Farbfilter. Der sogenannte Kurosawa-Modus wurde in Ghost of Tsushima integriert, nachdem die Filme des genannten Regisseurs die Grundlage für das Spiel darstellten.

Dabei arbeiteten die Entwickler akribisch daran, die genaue Farbgebung der Filme durch den Filter abbilden zu können und stellten sich Fragen, wie „Wie tief ist das schwarz?“ oder „welches weiß verwenden wir?“. Zudem wird in diesem Modus der Klang verändert. Das Audioteam von Sucker Punch hat hierfür Tools verwendet, die unter anderem die Klangqualität alter Fernsehgeräte aus den 50er Jahren nachahmen.

Freut ihr euch schon auf das Samurai-Abenteuer? Ghost of Tsushima erscheint am 17. Juli exklusiv für PlayStation 4.

Amazon-Partnerlink:

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close