NewsVideogames

Gerücht: Zwei neue NextGen-Xbox-Modelle werden auf der E3 enthüllt

Halo: Infinite als Starttitel?

Aktuell überschlagen sich die Gerüchte bzgl. Microsoft und Xbox. Denn vor kurzem wurde darüber berichtet, dass der Xbox Game Pass seinen Weg auf die Nintendo Switch finden könnte.

Nun ist aus der Gerüchteküche zu vernehmen, dass es zwei NextGen-Xbox-Modelle auf die diesjährige E3 verschlagen könnte. Diese tragen aktuell die Code-Namen „Xbox Anaconda“ und „Xbox Lockhart“.

  • „Xbox Anaconda“ ist die stärkere Konsole. Diese soll mit einer 1TB SSD-Festplatte mit einer Custom-Zen-CPU daherkommen. Zusätzlich sind von zwölf TeraFLOPS an GPU-Leistung sowie von 16 GB an GDDR6-RAM die Rede. Diese Version wird auch noch ein physisches Disc-Laufwerk beinhalten. Die neue Konsole soll bei Start ca. 500 Euro kosten.
  • Die „Xbox Lockhart“ ist die günstigere Konsole. Sie kommt ohne physisches Disc-Laufwerk aus, hat ebenfalls eine 1TB SSD-Festplatte und eine Custom-Zen-CPU. Darüber hinaus verfügt sie aber über nur vier TeraFLOPS an GPU-Leistung und zwölf GB GDDR6-RAM.

Gemäß den Gerüchten sollen die beiden Flaggschiffe Ende 2020 in den Handel kommen. Als einer der Launch-Titel wird Halo: Infinite genannt. Der neueste Eintrag ins Halo-Universum könnte jedoch auch noch parallel auf der aktuellen Xbox One erscheinen.

Hinzuweisen ist aber nochmals, dass es sich bei diesen Meldungen um Gerüchte und Spekulationen handelt.

Tags

Related Articles